Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Demnächst >> Morgen
Seite 1 von 1

"Was du nicht willst, das man dir tut..."
(ab Do., 13.6., 9.00 Uhr, vhs,415)
 

Zunehmend wird in der Arbeit mit Kindern ein Mangel an Respekt, einhergehend mit Rücksichtslosigkeit und Egoismus bemerkt und beklagt. Die Rede ist dann oft von "schwierigen Kindern". Offensichtlich vermittelt das Elternhaus immer weniger Werte und Normen, meist aus einem Gefühl der Orientierungslosigkeit und Unsicherheit heraus.
Kinder lernen etwa im Alter von 3 bis 5 Jahren was "gut" und "böse", "richtig" und "falsch" in ihrem jeweiligen Umfeld und ihrer Kultur ist. Dies bedeutet aber noch lange nicht, dass sie sich jeweils an den erwünschten Verhaltenskodex halten. Oft kommen sie mit ihrem unerwünschten Verhalten weiter und werden bestenfalls mit einem kritischen Blick oder einem mahnenden Wort bedacht. Tatsächlich gelernt haben sie dann eine Strategie, die sie an das kurzfristig erwünschte Ziel bringt. In unserer Welt kann die Menschheit alles erreichen, was sie will. Doch mit Profitgier und kurzfristigem Denken entledigt sie sich schnell ihrer Verantwortung für eine saubere und sichere Zukunft. Gerade deshalb ist es notwendig unsere Kinder mit hohen Wertvorstellungen und Bedachtsamkeit auszustatten.
Doch was können die pädagogischen Fachkräfte tun, um bei Kindern Werte und Moral zu vermitteln und diese auch dauerhaft zu verankern?
In diesem Kurs arbeiten wir mit spielerischen und kreativen Methoden daran, Projekte und Angebote zu entwickeln, sowohl die Empathiefähigkeit als auch die Übernahme von Verantwortung durch einzelne Kinder und Kindergruppen zu steigern. Ebenso nehmen wir uns Situationen aus der Praxis vor, um Handlungen von Kindern zu verstehen und positiv zu verändern sowie unser eigenes Verhalten in diesen Zusammenhängen zu reflektierten.
Wenn Sie bereits über Grundkenntnisse im Umgang mit Ihrem Android-Smartphone oder Tablet verfügen oder vor kurzem unseren Einsteigerkurs besucht haben, sind Sie vorbereitet auf einen tieferen Blick in die vielfältigen und durchaus nützlichen Funktionen Ihres Geräts. Lernen Sie, wie Sie das Gerät individualisieren (Abschalten nicht verwendeter Funktionen, Kontakte verwalten), wie Sie ein E-Mail-Konto einrichten oder ein vorhandenes mit Ihrem Gerät verbinden, wie Sie Sicherheitseinstellungen vornehmen, wie Sie Daten (Texte, Notizen) auf dem Gerät erstellen, speichern und wiederfinden, wie Sie einfache Fotos machen und diese für Hintergründe oder Kontaktbilder nutzen können. Das Thema "Umgang mit Fehlermeldungen und Störungen" schließt den Kurs ab.
Bitte bringen Sie das eigene Gerät (Smartphone oder Tablet) und das Ladekabel mit. Eine mobile Internetverbindung wäre gut.

Seite 1 von 1