Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Demnächst >> Diese Woche
Seite 1 von 1

Leben mit Autismus und dem Asperger-Syndrom
(Di., 11.06.2019, vhs,110 Saal)
 

Die Referentin Dr. Christine Preißmann stellt die Situation autistischer Menschen in Schule, Beruf und Gesellschaft dar. Ausgehend von aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft und eigener Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Autismus informiert sie über Wünsche und Bedürfnisse, Ressourcen, Schwierigkeiten und Möglichkeiten zur Unterstützung und ermutigt zu einer Zusammenarbeit mit autistischen Menschen.
Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, Pädagogen, Ärzte, Therapeuten, Sozialarbeiter sowie an autistische Menschen selbst und alle Interessierten.
Frau Dr. med. Preißmann ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie und hat selbst die Diagnose Asperger-Syndrom im Erwachsenenalter erhalten.
Es wird um Anmeldung gebeten unter 069 8065 -3141. Bezahlung bei Veranstaltungsbeginn.

Orientierungskurs
(ab Di., 11.6., 9.00 Uhr, vhs,004)
 

Die Deutschkurse und Prüfungen werden nur nach vorheriger Einstufung (schriftlicher und mündlicher Test) in unserer Deutschberatung vergeben.

Ein persönliches Erscheinen ist dabei erforderlich.

Um eine Unterforderung oder eine Überforderung möglichst zu vermeiden haben wir uns für dieses Verfahren entschieden.

Die Deutschberatungszeiten sind immer:

Dienstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr (außer Feiertage und Ferien) in der Berliner Str. 77, 63065 Offenbach, Raum E2-02

"Was du nicht willst, das man dir tut..."
(ab Do., 13.6., 9.00 Uhr, vhs,415)
 

Zunehmend wird in der Arbeit mit Kindern ein Mangel an Respekt, einhergehend mit Rücksichtslosigkeit und Egoismus bemerkt und beklagt. Die Rede ist dann oft von "schwierigen Kindern". Offensichtlich vermittelt das Elternhaus immer weniger Werte und Normen, meist aus einem Gefühl der Orientierungslosigkeit und Unsicherheit heraus.
Kinder lernen etwa im Alter von 3 bis 5 Jahren was "gut" und "böse", "richtig" und "falsch" in ihrem jeweiligen Umfeld und ihrer Kultur ist. Dies bedeutet aber noch lange nicht, dass sie sich jeweils an den erwünschten Verhaltenskodex halten. Oft kommen sie mit ihrem unerwünschten Verhalten weiter und werden bestenfalls mit einem kritischen Blick oder einem mahnenden Wort bedacht. Tatsächlich gelernt haben sie dann eine Strategie, die sie an das kurzfristig erwünschte Ziel bringt. In unserer Welt kann die Menschheit alles erreichen, was sie will. Doch mit Profitgier und kurzfristigem Denken entledigt sie sich schnell ihrer Verantwortung für eine saubere und sichere Zukunft. Gerade deshalb ist es notwendig unsere Kinder mit hohen Wertvorstellungen und Bedachtsamkeit auszustatten.
Doch was können die pädagogischen Fachkräfte tun, um bei Kindern Werte und Moral zu vermitteln und diese auch dauerhaft zu verankern?
In diesem Kurs arbeiten wir mit spielerischen und kreativen Methoden daran, Projekte und Angebote zu entwickeln, sowohl die Empathiefähigkeit als auch die Übernahme von Verantwortung durch einzelne Kinder und Kindergruppen zu steigern. Ebenso nehmen wir uns Situationen aus der Praxis vor, um Handlungen von Kindern zu verstehen und positiv zu verändern sowie unser eigenes Verhalten in diesen Zusammenhängen zu reflektierten.
Wenn Sie bereits über Grundkenntnisse im Umgang mit Ihrem Android-Smartphone oder Tablet verfügen oder vor kurzem unseren Einsteigerkurs besucht haben, sind Sie vorbereitet auf einen tieferen Blick in die vielfältigen und durchaus nützlichen Funktionen Ihres Geräts. Lernen Sie, wie Sie das Gerät individualisieren (Abschalten nicht verwendeter Funktionen, Kontakte verwalten), wie Sie ein E-Mail-Konto einrichten oder ein vorhandenes mit Ihrem Gerät verbinden, wie Sie Sicherheitseinstellungen vornehmen, wie Sie Daten (Texte, Notizen) auf dem Gerät erstellen, speichern und wiederfinden, wie Sie einfache Fotos machen und diese für Hintergründe oder Kontaktbilder nutzen können. Das Thema "Umgang mit Fehlermeldungen und Störungen" schließt den Kurs ab.
Bitte bringen Sie das eigene Gerät (Smartphone oder Tablet) und das Ladekabel mit. Eine mobile Internetverbindung wäre gut.

Word für pädagogische Fachkräfte
(Fr., 14.06.2019, vhs,208)
 

Der Einsatz von Textverarbeitungsprogrammen wird im pädagogischen Alltag immer wichtiger. In diesem Kurs lernen Sie den professionellen Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm MS Word, damit Sie zukünftig Ihre pädagogische Arbeit mühelos dokumentieren und Aushänge professionell gestalten können. Außerdem lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie mit Hilfe der Serienbrieffunktion schnell die Briefe für den nächsten Elternabend erstellen.
Themen sind:
- Zeichen und Absätze formatieren
- Tabellen einfügen und bearbeiten
- Bilder und Grafiken einfügen und verschieben
- Kopf- und Fußzeilen einfügen
- einfache Serienbriefe erstellen
- Dokumente in PDF-Dateien umwandeln mit dem kostenlosen PDF-Creator 24
Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Word

Orientierungskurs
(ab Fr., 14.6., 8.15 Uhr, vhs,132)
 

Die Deutschkurse und Prüfungen werden nur nach vorheriger Einstufung (schriftlicher und mündlicher Test) in unserer Deutschberatung vergeben.

Ein persönliches Erscheinen ist dabei erforderlich.

Um eine Unterforderung oder eine Überforderung möglichst zu vermeiden haben wir uns für dieses Verfahren entschieden.

Die Deutschberatungszeiten sind immer:

Dienstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr (außer Feiertage und Ferien) in der Berliner Str. 77, 63065 Offenbach, Raum E07

Prüfung für Xpert LernNetz Webinare
(Sa., 15.06.2019, vhs,216)
 

Die Anmeldung zur Prüfung muss mindestens 5 Wochen vor dem Prüfungstermin bei der vhs eingegangen sein.

Quick Point - Computer im Alltag - Word 3
(Sa., 15.06.2019, vhs,213)
 

In wenigen Unterrichtseinheiten werden Tabellen & Formulare rund um Word alltagstauglich geübt.
Voraussetzung: sicherer Umgang mit der Maus und Grundkenntnisse in Windows.

Seite 1 von 1