Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 10.09.2019:

Seite 1 von 1

Mit vielfältiger Körperwahrnehmung, wohltuenden Bewegungsübungen, aufrechter Haltung, Dehnungs- und Kräftigungsübungen, Rückenmassage und Entspannung lernen Sie verschiedene Möglichkeiten zur Rückengesundheit kennen. Sie werden angeregt, Neues auszuprobieren oder Bekanntes unter einem anderen Blickwinkel zu erproben.

Rückhalt - Die Wirbelsäule trainieren, den Rücken stärken
(ab Di., 10.9.2019, 11.15 Uhr, vhs,433)
 

Mit vielfältiger Körperwahrnehmung, wohltuenden Bewegungsübungen, aufrechter Haltung, Dehnungs- und Kräftigungsübungen, Rückenmassage und Entspannung lernen Sie verschiedene Möglichkeiten zur Rückengesundheit kennen. Sie werden angeregt, Neues auszuprobieren oder Bekanntes unter einem anderen Blickwinkel zu erproben.

Rückentraining Intensiv
(ab Di., 10.9.2019, 18.00 Uhr, Fröbelschule, Turnhalle)
 

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt in der Lockerung, Kräftigung aber auch Dehnung der Muskulatur, die für unsere Haltung verantwortlich ist. Rückenentlastende Bewegungsabläufe werden eingeübt. Auch die innere Muskulatur des Rückens, die sich direkt an der Wirbelsäule befindet, wird über ein Gleichgewichtstraining aktiviert. Muskeln, die zur Verkürzung neigen, werden gedehnt, andere Muskeln, die zur Abschwächung neigen, werden gekräftigt. Ziel ist es, muskuläre Dysbalancen auszugleichen und zu einer aufrechten rückengerechten Haltung zu kommen. Eine kurze Entspannung lässt die Stunde ausklingen.

Rückentraining Intensiv
(ab Di., 10.9.2019, 19.00 Uhr, Fröbelschule, Turnhalle)
 

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt in der Lockerung, Kräftigung aber auch Dehnung der Muskulatur, die für unsere Haltung verantwortlich ist. Rückenentlastende Bewegungsabläufe werden eingeübt. Auch die innere Muskulatur des Rückens, die sich direkt an der Wirbelsäule befindet, wird über ein Gleichgewichtstraining aktiviert. Muskeln, die zur Verkürzung neigen, werden gedehnt, andere Muskeln, die zur Abschwächung neigen, werden gekräftigt. Ziel ist es, muskuläre Dysbalancen auszugleichen und zu einer aufrechten rückengerechten Haltung zu kommen. Eine kurze Entspannung lässt die Stunde ausklingen.

Seite 1 von 1