Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Sonderrubrik >> Junge vhs & Hochbegabte >> Hochbegabte
Seite 1 von 1

Was-passiert-dann-Maschine für hochbegabte und besonders interessierte Kinder
(ab Mo., 23.7., 10.00 Uhr, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Ein Bau-Workshop bei dem viel gesägt, gebohrt, geschraubt und geklebt wird.
Alles fängt ganz einfach an: Eine Kugel rollt los und fällt - sie fällt aber nicht einfach nur zu Boden, sondern gibt den ersten Anstoß zu einer langen Reihe weiterer Bewegungen: Katapulte lösen aus, dicke Metallscheiben rollen los, Sandbecher kippen um, Seilrollen spulen ab, Wippen bewegen sich und nach und nach wird alles zu einer Abfolge sich fortpflanzender Bewegungen. In dem Workshop geht es darum, mit Holz, Papier und Artikeln aus dem Haushalt eine Kettenreaktions-Maschine zu bauen. Dabei sind pfiffige Ideen gefragt, um die Reaktion richtig in Schwung zu bekommen - und in Schwung zu halten. Denn neben den Ideen geht es im Workshop auch darum, sich gut mit den anderen abzustimmen und zuverlässig zu bauen, damit der Ablauf an keiner Stelle zum Stillstand kommt. In dem Workshop lernen Kinder mit Spaß mechanische und physikalische
Gesetzmäßigkeiten kennen und hintergründige Phänomene, wie z.B. den "Schmetterlingseffekt".
Die gebauten Was-passiert-dann-Module können am Kursende mit nach Hause genommen werden.
Bitte Verpflegung für die Mittagspause mitbringen. Die Materialkosten sind im Entgelt enthalten.
Alter: 8-14 Jahre

Seite 1 von 1