Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Kursprogramm

Die Versöhnungspolitik der britischen Königin Elisabeth II. gegenüber Deutschland und Irland - Montagsclub

Anmeldung möglich

Kursnr. X1205VO
Beginn Mo., 27.03.2023, 14:30 - 16:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort vhs,110 Saal
Gebühr 6,00 €

Kursbeschreibung

Vortrag von Vicente Such-Garcia
Mit ihren Staatsbesuchen nach Deutschland (1965, 1978, 1992, 2004 und 2015) verstärkte die britische Königin Elisabeth II. die Versöhnung und Partnerschaft der beiden Kriegsgegner des 1. und 2. Weltkriegs. Sie und ihr Prinzgemahl Philipp, der deutsche Wurzeln hatte (Battenberg, Hessen-Darmstadt), wurden immer wieder mit großer Begeisterung in Deutschland West und Ost empfangen. Mutig waren ihre Versöhnungsbesuche 2011 in der Republik Irland und 2012 in Nordirland , wo sie ehemaligen IRA-Führern die Hand reichte - und das, obwohl ihr Onkel Lord Mountbatten von der IRA 1979 ermordet wurde. Die wollte die Feindschaft zwischen Briten und Iren, die seit 1171 bestand, überwinden und gleichzeitig die Einheit des Vereinten Königreichs (England, Schottland, Wales und Nordirland) für die Dynastie Windsor sichern.
Die Vortrag findet in der Reihe "vhs-Montagsclub" in der Volkshochschule, Berliner Str. 77, 63065 Offenbach statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 069 8065 3141 oder www.vhs-offenbach.de
Entgelt: 6,00 EUR (keine weitere Ermäßigung).

Kurs teilen:

Erläuterungen und Hinweise