Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Kreativität >> Malen und Zeichnen
Seite 1 von 2

Portraitzeichnen und -malen
(Sa., 31.08.2019, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Einen Menschen zu portraitieren ist eine ganz besondere Herausforderung und hat einen eigenen Reiz. Im Kurs wird vermittelt, worauf beim Erfassen der Proportionen des Gesichts zu achten ist. Genaues Hinsehen, viel Üben und Ausprobieren sind am allerbesten. Das rasche Skizzieren macht locker und konzentriert zugleich. Und es zeigt erstaunliche Ergebnisse. Im Wechsel mit zeitintensiveren Übungen werden die Kursteilnehmer/-innen sich gegenseitig zeichnen.
Bitte mitbringen: Skizzenblock DIN A 3, einen Bleistift (HB oder weicher), und eventuell einen Kohle- und/oder Rötelstift. Wer möchte kann Aquarellpapier und -farben mitbringen.
Der Kurs ist Anfänger/-innen und Geübte gleichermaßen geeignet.

Aquarellmalerei für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene
(ab Do., 5.9., 19.00 Uhr, Albert-Schweitzer-Schule)
 

Längst hat sich die alte und traditionsreiche Aquarellmalerei vom Entwurfs- und Skizzenmedium zur eigenständigen Disziplin emanzipiert. Wie kein anderes Malsystem eignet sich das Aquarell dazu, beim Malen mit dem Licht zu arbeiten und eine besondere Leichtigkeit zu vermitteln. Dabei sollte aber nicht unterschätzt werden, dass die Beherrschung dieses Mediums sehr anspruchsvoll ist.
Im Kurs werden die Technik und die verschiedenen Malarten vermittelt, außerdem Materialien, Farbenlehre, Komposition/Bildgestaltung und Perspektivlehre. Gearbeitet wird mit und ohne Modell, angebotene Themen sind z. B. Stillleben, Landschaft, Portrait und Figur, aber auch die freie Umsetzung sowie kunstgeschichtliche Aspekte. Dabei soll der individuelle Blick der Teilnehmenden gestärkt werden und es soll Spaß machen! Bitte am ersten Kursabend Schreibzeug, Skizzenblock, Bleistifte mitbringen, weitere Materialien werden gemeinsam besprochen.
Keine Kurstermine in den Schulferien.

Zeichnen und Skizzieren - Grundlagen
(ab Mi., 11.9., 17.00 Uhr, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Der Kurs vermittelt die Grundlagen des Zeichnens und Skizzierens. Um gut zu erlernen, muss man zum Beispiel die Zentralperspektive kennen, eine Erkenntnis aus der Geometrie. Es werden mittels verschiedener Helligkeitsabstufungen und Schattierungen auf zweidimensionalem Papier dreidimensionale Gegenstände dargestellt. Dazu muss man wissen, wie man verschiedene Oberflächen und Materialien zeichnerisch umsetzen kann, damit sie hart wie Metall oder Glas oder auch weich wie Stoff erscheinen.
Mit einfachen Bleistiften lässt sich die ganze Welt abbilden.
Bitte mitbringen: Zeichen-, bzw. Skizzenblock (Din A 4, Din A 3), Bleistifte Härtegrade, Radiergummi.
Keine Kurstermine in den Herbstferien: 02.10. und 09.10.2019

Acrylmalerei - Grundlagen
(ab Mi., 11.9., 19.00 Uhr, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Acrymalerei, eine vergleichsweise einfache Technik, mit der man große Effekte erzielen kann. Anfänger/-innen lernen recht schnell, mit den Farben zu arbeiten und das Gemälde z. B. wie Ölmalerei wirken zu lassen. Acrylfarbe mischt man mit Wasser, sie trocknet schnell und ist beinahe geruchlos. Sie lässt sich auf fast allen Oberflächen auftragen. Bald zeigen sich erste Erfolge und man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. In dem Kurs wird außerdem gelehrt, wie sich aus rot, blau und gelb alle anderen Farbtöne mischen lassen. Es werden Stillleben, Landschaften und Porträts gemalt.
Bitte mitbringen: Pinsel in verschiedenen Größen, Acrylfarben, Papier im Format Din A 2, Farbpallette (zum Mischen), Wasserglas/-schale groß, altes Tuch für Pinsel.
Keine Kurstermine in den Herbstferien: 02.10., 09.10.

Naturzeichnen und -malen im Palmengarten und im Atelier, Zollamt-Studios
(ab Sa., 14.9., 10.00 Uhr, Treffp.: Palmengarten, Siesmayerstr. 66, 60323 Frankfurt/M.)
 

Der Palmengarten Frankfurt/M. bietet eine Fülle von Motiven, die am Samstag mit unterschiedlichen Materialien vor Ort zeichnerisch erfasst werden. Dabei sind auch Aquarellskizzen und Tuschezeichnungen möglich.
Am Sonntag trifft sich die Gruppe im Atelier der Kursleiterin in den Zollamt-Studios Offenbach und setzt die entstandenen Skizzen in Malerei um, unter besonderer Berücksichtigung der Bildkomposition.
Das Material wird von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt, die Materialkosten sind im Kursentgelt enthalten.
Der Eintritt in den Palmengarten ist vor Ort selbst zu zahlen.
Treffpunkt am Samstag: Palmengarten, Botanischer Garten, Haupteingang Siesmayerstr, 61, 60323 Frankfurt
Treffpunkt am Sonntag: Zollamt Studios, Frankfurter Str. 91, 63067 Offenbach, vor dem Hauseingang, die Kursleiterin holt die Teilnehmer ab (Atelier 604, 6. Stock)
Der Kurs ist für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene geeignet.

Aquarellmalerei für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene
(ab Mo., 23.9., 10.00 Uhr, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Der Kurs bietet eine Einführung in das Aquarellieren, auch anhand von Stillleben. Dabei werden folgende Schwerpunkte behandelt: Technik des Aquarellierens, Bildkomposition und Farbmischung.
Am ersten Kurstag bitte Schreibzeug, Skizzenblock, Bleistifte mitbringen. Weitere benötigte Materialien werden im Kurs besprochen.

Stillleben-Wochenende
(ab Sa., 28.9., 11.00 Uhr, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Stillleben sind überall. Ein Stuhl, ein Vorhang, eine Teekanne... Im Kurs werden solche Alltagsgegenstände abgezeichnet und -gemalt und praktisch vermittelt, was dabei zu beachten ist. Es werden auch einige Stillleben arrangiert. Bitte Aquarellfarben, -pinsel und -block mitbringen. Auch Gouachefarben mit Malblock und Pinseln sind möglich, sowie farbige Stifte, Kreiden oder auch nur ein Bleistift Härte HB. Entsprechendes Mal- und Zeichenpapier in den Formaten Din A 3 und Din A4.
Der Kurs ist für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene geeignet.

Zeichnen - Malen - Collagieren
(So., 29.09.2019, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Dieser Kurs bietet eine breite Palette von Möglichkeiten des künstlerischen Arbeitens: Anfänger können das Zeichnen und Malen erlernen, Fortgeschrittene mit verschiedensten Materialien experimentieren und von gegenständlichen Kompositionen zur Abstraktion kommen. Malerisches, kreatives Denken wird unterstützt und die Teilnehmenden werden zu einer selbstständigen künstlerischen Haltung ermutigt.
Bitte mitbringen, je nach persönlichem Bedarf und Interesse: Zeichenpapier (Zeichen-, Buntpapierblöcke), Bleistifte (HB), Buntstifte, Wachskreiden, Malplatten, Leinwände (mehrere, von 20 x 30 bis 60 x 80 cm), Acrylfarben (mindestens ein Komplett mit 12 oder mehr Farben), mehrere Pinsel (mindestens ein Komplett flache Pinsel für Acryl-/Ölfarben), Ponal, Feinsand, Blattgold. Gute Landschafts-, Akt- oder Stillleben-Fotos als mögliche Vorlage.

Portraitzeichnen und -malen
(Sa., 19.10.2019, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Einen Menschen zu portraitieren ist eine ganz besondere Herausforderung und hat einen eigenen Reiz. Im Kurs wird vermittelt, worauf beim Erfassen der Proportionen des Gesichts zu achten ist. Genaues Hinsehen, viel Üben und Ausprobieren sind am allerbesten. Das rasche Skizzieren macht locker und konzentriert zugleich und zeigt erstaunliche Ergebnisse. Im Wechsel mit zeitintensiveren Übungen werden die Kursteilnehmer/-innen sich gegenseitig zeichnen.
Bitte mitbringen: Skizzenblock DIN A 3, einen Bleistift (HB oder weicher), und eventuell einen Kohle- und/oder Rötelstift. Wer möchte kann Aquarellpapier und -farben mitbringen.
Der Kurs ist für Anfänger/-innen und Geübte gleichermaßen geeignet.

Experimentelles Drucken im Künstler-Atelier, Zollamt-Studios
(Sa., 26.10.2019, Treffpunkt: Zollamt Studios, Frankfurter Str. 91, 63067 Offenbach )
 

Dieser Kurs, der im Atelier der Künstlerin und Kursleiterin in den Zollamt Studios (Atelier 604, 6. Stock) stattfindet, beschäftigt sich mit zahlreichen Drucktechniken, wie Frottage, Materialdruck, Schablonendruck und "Kitchen-Lithographie". Mit den verschiedenen Techniken wird experimentiert und es entstehen auch Druckwerke, die diese kombinieren.
Das Material wird zur Verfügung gestellt und die Kosten sind im Kursentgelt enthalten.
Die Teilnehmer/-innen treffen sich vor Kursbeginn mit der Dozentin vor dem Hauseingang.

Seite 1 von 2