Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Körpererfahrung und Massage
Seite 1 von 1

Gut zu Fuß durchs Leben
(Mi., 06.02.2019, vhs,431)
 

Eine Einführung in die Anatomie und Physiologie der Füße. Es werden fachkundig wertvolle Wahrnehmungs- und Kräftigungsübungen für Fußbeschwerden, Hallux valgus, Hohl-, Knick-, Spreiz,-Plattfuß &Co. gezeigt und geübt. Ein Fußbad und Massagetechniken zur Entspannung und Beweglichkeit der Füße fördern das Wohlgefühl.

Feldenkrais®
(ab Mi., 13.2., 19.00 Uhr, vhs,431)
 

Kennen Sie durch Gehen, Stehen, Sitzen, Beugen, Strecken oder Drehen ausgelöstes Unbehagen oder sogar Schmerzen? Wir gebrauchen unseren Körper im Alltag meist so, wie wir es uns vor langer Zeit angewöhnt haben, auch wenn dies längst nicht mehr angemessen bzw. notwendig ist. Dies kann, durch unbewusste Überforderung einzelner Körperbereiche, zu Schmerzen führen. In der von Moshe Feldenkrais (1904-84) entwickelten Methode geht es nicht um ein vorgegebenes 'Richtigmachen' der angeleiteten Bewegungsabläufe, sondern immer um die Frage, wie wir diese Bewegungen machen. Da es bei der Feldenkraismethode um die Suche nach den für den Einzelnen leichteren und somit angenehmeren Möglichkeiten geht, ist eines ihrer wichtigsten Elemente zu lernen, sich nicht unnötig anzustrengen. Das Mittel hierzu ist die Aufmerksamkeit für Atmung, Bodenkontakt, Ausrichtung im Schwerefeld, Bewegungsfluss und Bewegungsintegration. Es besteht keine Alterseinschränkung.

Atem erleben - Achtsamkeit erfahren
(ab Do., 14.2., 18.00 Uhr, vhs,415)
 

Kann die Atembewegung frei durch unseren Körper schwingen, erfahren wir Weite und Lebensfreude. Gleichzeitig finden wir Schutz und Geborgenheit in unseren ureigenen Kräften, die uns über den Atem wieder zugänglich werden.
Der 'Erfahrbare Atem' nach Prof. Ilse Middendorf erweckt in uns das Bewusstsein und die Achtsamkeit, diese inneren Prozesse selbst zu begleiten und im Alltag unterstützend einzusetzen.

FiT-Basenfastenwoche
(ab Di., 19.2., 18.30 Uhr, vhs,414)
 

Sich Zeit nehmen, sich wieder in den Mittelpunkt stellen und sich für eine begrenzte Zeit aus dem Alltag lösen - all das ist mit einer Basenfastenwoche machbar. Basenfasten ist eine für Jeden verträgliche Form des Fastens und lässt sich auch berufsbegleitend durchführen(freie Tage unterstützen den Fastenprozess!).
In einer 7 Tage Basenkur essen und trinken Sie alles, was der Körper basisch verstoffwechselt: Obst, Gemüse, Kartoffel, Pilze, Kräuter, Salate, Sprossen, Samen, Keime, Säfte, Tee, Wasser uvm. Eine Verlängerung der Kur bis zu 3 Wochen ist möglich.
Im Kurspreis enthalten sind eine Basenfastenmappe mit Informationen rund um Ihre Basenfastenwoche, Planung und Zubereitung der Mahlzeiten fürs Büro, fastenunterstützende Tipps und ein ausführlicher Rezeptteil.
Die Zeit des Basenfastens umfasst insgesamt sieben Tage (Sa. 23.02. - Fr. 01.03.). Einführend und begleitend dazu finden insgesamt 4 Treffen mit der Gruppe statt:
1. Treffen - Am Einführungsabend (verbindlich) erfahren Sie alles, was Sie für die richtige Durchführung wissen müssen
2. Treffen - Vorbereitung auf die Basenfastenwoche (Einzelgespräche)
3. Treffen - Austausch und Entspannung
4. Treffen - Abschlussrunde, Gesprächsrunde und Tipps für die Zeit danach
Bitte klären Sie im Zweifelsfall mit Ihrem Hausarzt, ob Sie an einer Basenfastenwoche teilnehmen können. Materialkosten von 8,- Euro/Person sind im Kursentgelt enthalten.

Die Fastenwoche - 'Bewusst Fasten und Wohlfühlen'
(ab Mo., 11.3., 9.00 Uhr, Erholungsheim Rehe / Westerwald)
 

Eine Fastenwoche ohne die Verpflichtungen des Alltages in Rehe / Westerwald. Fasten schult die Sinne und beinhaltet die Chance, zu neuen Wegen der Lebensführung und des Essverhaltens zu gelangen. Sie fasten nach Dr. Buchinger, mit Obst-, Gemüsesäften und Mineralwasser. In der Gruppe können Sie sich austauschen, gegenseitig unterstützen, meditieren und Körper, Geist und Seele stärken. Einführung und Begleitung des Fastens, Gespräche über Ernährung und Gesundheit, Meditation in der Stille, Yoga, Qigong und Entspannungsübungen und Wanderungen runden die Woche ab. Fasten kann jede/r, der gesund ist. Befragen Sie Ihren Arzt, sollten Sie nicht sicher sein. Die Fastenwoche startet am Montag ab 18.00 Uhr mit einem Einführungsabend und endet am Sonntag mit dem gemeinsamen Mittagessen. Entgelt inkl. Einzelzimmer/ohne Anreise. Die Anmelde- und Rücktrittsbedingungen entnehmen Sie bitte den Informationsunterlagen zur Fastenwoche. Diese schicken wir Ihnen gerne zu. Tel. 069 8065 3149.

Das kleine ABC der Fußreflexzonenmassage
(Sa., 06.04.2019, vhs,431)
 

Nach einer theoretischen Einführung der einzelnen Zonen und der Wirkmechanismen, erlernen Sie die Grifftechniken für die Selbstmassage. Dieser Workshop ist ein entspannender Nachmittag kombiniert mit kleiner Meditationsreise und lockernden Übungen.
Im vertrauten Rahmen unter Frauen erlernen Sie ganzheitliche Massage- und Entspannungstechniken anzuwenden. Selbstwahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen sensibilisieren Ihre Sinne für eine entspannte Rückenmuskulatur. Dabei stehen die Harmonisierung und Balance im Vordergrund.
Bitte zu zweit anmelden. Entgelt pro Person!

Atem erleben - Achtsamkeit erfahren
(ab Do., 25.4., 18.00 Uhr, vhs,415)
 

Kann die Atembewegung frei durch unseren Körper schwingen, erfahren wir Weite und Lebensfreude. Gleichzeitig finden wir Schutz und Geborgenheit in unseren ureigenen Kräften, die uns über den Atem wieder zugänglich werden.
Der 'Erfahrbare Atem' nach Prof. Ilse Middendorf erweckt in uns das Bewusstsein und die Achtsamkeit, diese inneren Prozesse selbst zu begleiten und im Alltag unterstützend einzusetzen.

Schulter- und Nackenverspannungen lösen
(Fr., 17.05.2019, vhs,414)
 

An diesem Abend lernen Sie hilfreiche Massagetechniken und gezielte Entspannungsverfahren anwenden, die Ihren Schulter- und Nackenbereich lockern und entspannen. Nach einem kleinen Impulsvortrag zur Anatomie können Sie zu Zweit und in der Selbstmassage Ihre Verspannungen in der praktischen Anwendung lösen.

Seite 1 von 1