Sprungmarken
Aktuelles Wetter:C
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Programmiersprachen
Seite 1 von 1

Einführung in die Programmierung
(ab Fr., 18.1., 18.00 Uhr, vhs,208)
 

Es gibt viele moderne Programmiersprachen: Visual Basic.NET, Java, C++, PHP, C#...
Für Anfänger/innen ist es schwer zu entscheiden, welche Programmiersprache geeignet ist. Dabei basieren diese Sprachen oft auf den gleichen Prinzipien und unterscheiden sich meist nur in Feinheiten. Eine Programmiersprache zu lernen heißt, die Grundstrukturen der Sprache - Variablen, Datentypen, Operatoren, Kontrollstrukturen, Klassen, etc. - kennen und anwenden zu lernen. Erfahrungsgemäß haben Anfänger/innen aber gerade mit diesen Konzepten Schwierigkeiten. Daher will der Kurs einerseits anhand von praktischen Beispielen diese ersten Programmierhürden überwinden helfen, andererseits soll ein Überblick über moderne Programmiersprachen und deren Anwendungsgebiete gegeben werden.
Voraussetzungen: Windows-Kenntnisse.

Grundlagen der ABAP Programmierung
(ab Mo., 3.6., 8.30 Uhr, vhs,208)
 

Dieser Kurs ermöglicht Ihnen den Einstieg in die Programmiersprache ABAP, einer Programmiersprache, die z.B. SAP R/3 benutzt. Die Codierung, die Syntax und die Anweisungen werden ausführlich erläutert. Datentypen, Batch-Techniken und Kontrollstrukturen werden angewandt. Im Kurs arbeitet jede/r Teilnehmer/-in an einem PC mit SAP R/3 Lernsoftware. Der bildungspolitische Anteil des Bildungsurlaubs bezieht sich auf Fragen der gesellschaftlichen Kommunikation und der Veränderung der Arbeitsprozesse.
Voraussetzungen: gute Programmierkenntnisse und SQL-Kenntnisse. Dieser Kurs wird als Bildungsurlaub anerkannt.

Kreative Programmierprojekte mit Scratch und Makey Makey
(ab Di., 23.7., 9.00 Uhr, vhs,208)
 

Im Computerspiel die Figuren mit den Füßen oder Bananen steuern? Mit Scratch und MaKey MaKey geht das. MaKey MaKey ist eine kleine Platine, mit der sich leitfähige Objekte in Computertasten umwandeln lassen und Scratch ist eine Programmiersprache, die speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt wurde.

Am ersten Tag beschäftigen wir uns mit der Ideenentwicklung und dem Programmieren einer Computeraufgabe mit dem Open Source-Programm Scratch.
Am zweiten Tag setzen wir MaKey MaKey ein, damit die Bedienung des Computers im Spiel durch alle leitfähigen Gegenstände möglich wird.
Am dritten Tag treten die Teams zum Wettkampf an und testen die Stationen der Teilnehmenden.
Die Challenge erfordert Kreativität, technisches Interesse, vollen Einsatz von Groß & Klein und viel Spaß am Austüfteln.
Jede Gruppe bekommt eine Station unserer Ferien-Challenge und gestaltet eine Aufgabe. Wir überlegen, programmieren, installieren gemeinsam und testen die Herausforderungen bei den anderen.

Der Kurs wird von einer zertifizierten Internet-Medien-Coach geleitet.
Im Computerspiel die Figuren mit den Füßen oder Bananen steuern? Mit Scratch und MaKey MaKey geht das. MaKey MaKey ist eine kleine Platine, mit der sich leitfähige Objekte in Computertasten umwandeln lassen. Schnell lassen sich damit kreative Computerspiele herstellen.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die gemeinsam mit dem besten Freund, der Freundin, dem Papa, der Mama oder Verwandten einen Spieltag mit viel Spaß verbringen möchten. Die Familien Challenge erfordert Kreativität, technisches Interesse, vollen Einsatz von Groß und Klein und viel Spaß am Austüfteln.

Im ersten Teil beschäftigen wir uns mit der Ideenentwicklung und dem Programmieren einer Computeraufgabe (Piano oder Jump’n Run) mit dem Open Source-Programm Scratch.
Im zweiten Teil setzen wir MaKey MaKey ein, damit die Bedienung des Computers im Spiel durch alle leitfähigen Gegenstände möglich wird. Hier müssen alle zusammenarbeiten! Der Parcours ist vielleicht nur zu schaffen, wenn mindestens zwei Mitspieler/innen sich unterstützen.
Im dritten Teil treten die Teams zum Wettkampf an und testen die Stationen der Teilnehmenden am Abschlusstag.
Jede Gruppe bekommt eine Station unserer Ferien-Challenge und gestaltet eine Aufgabe. Wir überlegen, programmieren, installieren gemeinsam und testen die Herausforderungen bei den anderen.

Der Kurs wird von einer zertifizierten Internet-Medien-Coach geleitet.

Seite 1 von 1