Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Programmiersprachen
Seite 1 von 1

VBA (Visual Basic for Applications) mit Excel
(ab Mo., 26.4.2021, 17.30 Uhr, vhs,208)
 

Die Programmiersprache Visual Basic for Applications, kurz VBA, hat sich etabliert, um schnell und leicht Programme zu entwickeln, die den Büroalltag erleichtern. Mit ihr lassen sich Microsoft-Office-Programme wie Word, Excel und Access um individuelle Funktionen erweitern. Auch zum Erledigen von wiederkehrenden Routineaufgaben kann VBA große Dienste leisten.
Der Kurs richtet sich an Excel-Anwender, die die Makroerstellung und die Programmierung mit Excel erlernen möchten. Er vermittelt die notwendigen Grundkenntnisse und gibt einen Einblick in das Potenzial der VBA-Programmierung.
Voraussetzungen: Gute Kenntnisse im Umgang mit Windows und Excel.

Grundlagen der ABAP Programmierung
(ab Mo., 14.6.2021, 8.30 Uhr, vhs,208)
 

Wochenseminar
Dieser Kurs ermöglicht Ihnen den Einstieg in die Programmiersprache ABAP, einer Programmiersprache, die z.B. SAP R/3 benutzt. Die Codierung, die Syntax und die Anweisungen werden ausführlich erläutert. Datentypen, Batch-Techniken und Kontrollstrukturen werden angewandt. Im Kurs arbeiten die Teilnehmenden an einem PC mit SAP R/3 Lernsoftware. Der bildungspolitische Anteil des Bildungsurlaubs bezieht sich auf Fragen der gesellschaftlichen Kommunikation und der Veränderung der Arbeitsprozesse.
Voraussetzungen: gute Programmierkenntnisse und SQL-Kenntnisse.

Python - Einführung in die Programmierung
(ab Fr., 2.7.2021, 18.00 Uhr, vhs,208)
 

Python ist eine leistungsfähige und einfach strukturierte Programmiersprache, die für zahlreiche Aufgaben von der Automatisierung von Installationsabläufen bis hin zur Bearbeitung von Datenbanken genutzt wird. Sie ist für alle wichtigen Betriebssysteme (bis hin zum Handy und Raspberry Pi) verfügbar. Dieser Kurs vermittelt die Grundelemente der Sprache.
Voraussetzung: Windows-Kenntnisse

Seite 1 von 1