Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Persönliche Kompetenzen für den Beruf
Seite 1 von 2

Wie viele Gespräche führen Sie jeden Tag mit Mitarbeitern, Kunden und Kollegen? Und wie viele verlaufen so, wie sie es geplant hatten? Oftmals sind es die kleinen Details, die das Ergebnis eines Gespräches entscheiden beeinflussen können.
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit diesen Details und Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe von Methoden und Prinzipien der wertschätzenden Kommunikation und Gesprächsführung lösungsorientiert argumentieren können.
Erfahren Sie, wie Sie Gespräche optimal vorbereiten, strukturieren und wie Sie auch kritische
Gesprächssituationen mit schwierigen Kommunikationspartnern meistern können.

Balance your life! - Kreatives Stressmanagement mit Yoga
(ab Mo., 2.9., 9.00 Uhr, vhs,415)
 

Stress-Situationen erkennen, selbstwirksam ausbalancieren und die Seele stärken - das ist das Thema.
In diesem Bildungsurlaub lernen Sie, wie Sie Stressmuster erkennen können und mit Hilfe jahrtausendealter, bewährter Techniken Entspannung erreichen können. Kreative Yoga-Techniken dienen zur Förderung der Gesundheit, Verbesserung der Leistungskraft, mehr Konzentration und Kreativität. Lernen Sie einen bewussteren und gesünderen Umgang mit Stress-Situationen in Alltag und Beruf, der zunehmend mehr Leistung fordert. Ein persönlicher Aktionsplan übersetzt das langfristige Vorhaben in überschaubare Handlungsschritte, um die konsequente Umsetzung im Alltag zu realisieren.
Für alle, die Stress vorbeugen oder Stresssituationen meistern und zu mehr Ausgeglichenheit zwischen Arbeits- und Privatleben kommen wollen. Für Yoga-Einsteiger & Fortgeschrittene. Als Bildungsurlaub anerkannt.
Stress gilt als ein entscheidendes Gesundheitsproblem der heutigen Zeit. Um Stress wirkungsvoll zu begegnen, bedarf es einer besseren Wahrnehmung und Achtsamkeit für sich und sein Umfeld. Der richtige Umgang mit Stress lässt sich mit dem Gesundheitsförderungsprogramm 'Gelassen und sicher im Stress' erlernen. Dieses unterstützt die Teilnehmer/-innen einen gesundheitsförderlichen Umgang mit alltäglichen, beruflichen und privaten Stressbelastungen zu finden.
Tai Chi Quan ist Meditation in Bewegung und lädt zu Achtsamkeit ein. Ziel ist es, in den Bewegungen loszulassen, die eigene Mitte zu spüren und mit Kräften wie Druck und Zug mühelos umgehen zu lernen. Individuell angemessene Bewegungen und Körperhaltungen werden erkundet und erlernt. In Einzel- und Partnerübungen wird die erstaunliche Wirkung des Loslassens spürbar und erlebbar. Mit Hilfe des Stressmanagement Programms 'Gelassen und sicher im Stress' und Tai Chi Quan (Yang Stil) werden Einblicke in das persönliche Stressgeschehen ermöglicht, Handlungsoptionen sichtbar und äußere sowie innere Freiräume entdeckt. Als Bildungsurlaub anerkannt.
Flexibilität, Leistungsdruck und Stress gehören heute zum beruflichen Alltag. Darunter leidet jedoch oftmals die Gesundheit und zwar nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige und seelische Gesundheit.
Qigong, welches auch als Meditation in Bewegung bezeichnet wird, bietet dem Menschen eine Vielzahl an Techniken, um die körperliche, geistige und seelische Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. Die Grundlage bildet hier u.a. das Verständnis von Yin und Yang, Spannung und Entspannung. An fünf Tagen lernen Sie Übungen kennen, die Körper, Geist und Seele miteinander in Einklang bringen können. Dazu gehören auch tiefer gehende Kenntnisse darüber, wie die drei Komponenten zusammenwirken und einander beeinflussen. Körperübungen, Atemgymnastik und die geistig-emotionale Haltung bilden die Schwerpunkte, sowie das Thema Ernährung. Als Bildungsurlaub anerkannt.
Im Arbeitsalltag intensiviert sich Stress und Verantwortung durch Digitalisierung und steigendes Arbeitsvolumen. Sie erfahren, wie Sie mit Kollegen und sich selbst relaxter umgehen können. Durch Rollenspiele gewinnen Sie einen klärenden Blick auf Ihr Verhältnis zu Chefs/Kollegen, der Ihnen neue Einsichten ermöglicht. Sie nutzen Ihr vorhandenes Potential und lernen, wie Sie Ihren Arbeitsalltag entspannter, souveräner strukturieren können. Sie erhalten Anregungen zum konstruktiven Umgang mit konfliktträchtigen Situationen. In diesem Bildungsurlaub üben Sie:
- größere Gelassenheit im Beruf und im Privatleben
- Klarheit durch Bewusstmachung von Unbewusstem
- Entscheidungsstrategien für den beruflichen Alltag
- Stärkung Ihres Selbstbewusstseins
- Entlastung durch Selbstmanagement
- größere Sicherheit in der Kommunikation
- besserer Umgang mit Krisen
- vermehrte Lebensfreude durch klare und bewusste Kommunikation
So fördern Sie Ihre beruflichen und persönlichen Kompetenzen und tun etwas für Ihre Gesundheit. Die Ergebnisse sind ressourcenschonend für Sie: mehr Gelassenheit, innere Ausgeglichenheit und Entscheidungsfreude.
Die Gründe, die vielen Menschen das "NEIN-Sagen" so schwer machen, sind vielfältig. Sie reichen von einem ausgeprägten Wunsch nach Harmonie über den Wunsch nach Anerkennung bis hin zur Angst, dass einem aus der Verweigerung ernsthafte Nachteile entstehen. Doch ein nicht überlegtes JA bringt einen schnell in schwierige Situationen und an die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit. Hier braucht es wirksame Abwehrmethoden. In diesem Seminar erleben die Teilnehmenden, wie das konstruktive Infragestellen von Gewohntem neue Denkansätze ermöglicht. Es geht darum, Ursachen zu beleuchten, Glaubenssätze zu ergründen und eingefahrene Mechanismen zu entlarven.
Gefragt sind praktisch nutzbare Methoden, die klare Grenzen ermöglichen, dabei aber die Beziehungsebene nicht strapazieren. Das Seminar bietet einen Rahmen, in dem das Know-how zum NEIN-Sagen erarbeitet und getestet wird. Damit gelingt ein souveränes NEIN, das nachvollziehbar, überzeugend und wirksam ist.

Kommunikation wirkt Wunder
(Sa., 26.10.2019, vhs,414)
 

Projekte zu leiten ist eine Führungsaufgabe mit großen Herausforderungen an Ihre Führungs- und Kommunikationskompetenz. Als Projektleiter müssen Sie die Kommunikation sowohl innerhalb des Projektteams als auch nach außen mit den Auftraggebern steuern. Es gilt, unterschiedliche Interessen und Polaritäten auszugleichen bevor Konflikte entstehen.
Im normalen Projektalltag ist oft keine Zeit, um kritische Situationen zu reflektieren. Die nötige Ruhe und Klarheit für schwierige Projektsituationen bleiben in turbulenten Zeiten leicht auf der Strecke.
Mit diesem Workshop wollen wir eine Denk-Oase schaffen und in wertschätzender Atmosphäre Erfahrungen austauschen. Gemeinsam reflektieren wir typische Situationen aus Ihrem Projektalltag. So erweitern wir unsere Handlungsmöglichkeiten für einen souveränen Umgang mit schwierigen und konfliktreichen Situationen.

Kopf frei - Stressgedanken loslassen - Wochenseminar
(ab Mo., 4.11., 9.00 Uhr, vhs,415)
 

Um die Fähigkeit zu mehr Gelassenheit, Zufriedenheit sowie die Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu stärken, kommt es auch darauf an, was und wie wir denken. Im Seminar lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, um negative Gedanken, Gefühle und Glaubenssätze besser zu erkennen und diese durch hilfreichere Gedanken und positive Emotionen zu ersetzen. Grundlagen sind die Methoden des Zürcher Ressourcen Models (ZRM®), das Programm "Positive Neuroplastizität" von Dr. Rick Hanson (Neuropsychologe), Praktiken aus Körperarbeit und Qigong. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf mentalen Übungen, ergänzt durch Körper- und Atemübungen sowie Hintergrundinformationen aus der aktuellen Forschung der Neurowissenschaften. Als Bildungsurlaub anerkannt.
Beruflich und privat kostet das Erledigen von immer mehr Aufgaben viel Kraft. Lernen Sie in diesem Bildungsurlaub eigene Bedürfnisse besser zu spüren, eigene Ressourcen zu stärken und bewusster mit Stresssituationen umzugehen. Achtsamkeits- und Entspannungsübungen lassen Sie erleben, was Ihnen besonders guttut. Theoretische Inputs vertiefen die Kenntnisse zum Thema Stress. Das Erkennen der individuellen Stressmuster, unterstützt dabei, einen neuen Blickwinkel einzunehmen. Das schont die Nerven und kann zu mehr Gelassenheit führen. Ziel: Sie lernen verschiedene Handlungsmöglichkeiten kennen, entwickeln eine persönliche Strategie und erste überschaubare Handlungsschritte. Als Bildungsurlaub anerkannt.

Querdenken, ja bitte!
(Sa., 16.11.2019, vhs,216)
 

Beim Lösen von Problemen reicht es nicht aus, auf geniale Einfälle und Geistesblitze zu warten. Denn diese stellen sich nicht immer dann ein, wenn sie dringend benötigt werden. Immer stärker gefragt ist die Fähigkeit, auch mal über den Tellerrand zu denken. Mit Querdenken lässt sich eine Multiperspektive aktivieren, die geschärfte Wahrnehmung und erhöhte Problemsensibilisierung ermöglicht.
Dieser Workshop macht erlebbar, wie es gelingt, eine kreative Geisteshaltung im privaten und beruflichen Alltag zu wecken und zu fördern, um neuen Herausforderungen auch mit neuen Lösungsansätzen im Denken und Handeln zu begegnen.
In diesem Workshop nutzen die Teilnehmer/innen die Fähigkeit zum Querdenken, um Ideen als Antriebsmotor zu entwickeln. Sie erfahren, wie sie im Alltag Optimierungspotenzial gezielt aufspüren und wie das konstruktive Infragestellen von Gewohntem neue Denkansätze fördert. So kann aus dem Training des Querdenkens ein praxistauglicher Weg zur Bewältigung von Herausforderungen entstehen.

Seite 1 von 2