Sprungmarken
Aktuelles Wetter:C
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Persönliche Kompetenzen für den Beruf
Seite 1 von 3

Wir leben in einer Zeit, die uns täglich vor neue Herausforderungen stellt. Stress, Zeitdruck und komplexe Anforderungen kosten uns viel Kraft. Ein Ansatz, um Abhilfe zu schaffen, ist das Resilienztraining. Vergleichbar mit unserem Immunsystem, das unseren Körper vor Krankheiten schützt, steht die Resilienz für das Immunsystem unserer Psyche oder unserer Seele. Dieses unterstützt uns im Umgang mit Stress, Belastungen und Krisen.
Sie sind eingeladen, das Thema Resilienz für sich zu entdecken. In einer ausgewogenen Mischung aus einfachen Übungen und Kurzvorträgen lernen Sie Ihr Denken und Handeln aktiv zu gestalten, um Ihre Energie produktiv einzusetzen und Herausforderungen souveräner zu bewältigen.
Ziel des Bildungsurlaubes ist es, den Teilnehmenden Einsichten, Strategien und praxiserprobte Wege zu mehr Lebensfreude und Selbstbewusstsein zu vermitteln. Als Bildungsurlaub anerkannt.

Balance your life! - Kreatives Stressmanagement mit Yoga
(ab Mo., 18.3., 9.00 Uhr, vhs,415)
 

Stress-Situationen erkennen, selbstwirksam ausbalancieren und die Seele stärken - das ist das Thema.
In diesem Bildungsurlaub lernen Sie, wie Sie Stressmuster erkennen können und mit Hilfe jahrtausendealter, bewährter Techniken Entspannung erreichen können. Kreative Yoga-Techniken dienen zur Förderung der Gesundheit, Verbesserung der Leistungskraft, mehr Konzentration und Kreativität. Lernen Sie einen bewussteren und gesünderen Umgang mit Stress-Situationen in Alltag und Beruf, der zunehmend mehr Leistung fordert. Ein persönlicher Aktionsplan übersetzt das langfristige Vorhaben in überschaubare Handlungsschritte, um die konsequente Umsetzung im Alltag zu realisieren.
Für alle, die Stress vorbeugen oder Stresssituationen meistern und zu mehr Ausgeglichenheit zwischen Arbeits- und Privatleben kommen wollen. Für Yoga-Einsteiger & Fortgeschrittene. Als Bildungsurlaub anerkannt.
Stress gilt als ein entscheidendes Gesundheitsproblem der heutigen Zeit. Um Stress wirkungsvoll zu begegnen, bedarf es einer besseren Wahrnehmung und Achtsamkeit für sich und sein Umfeld. Der richtige Umgang mit Stress lässt sich mit dem Gesundheitsförderungsprogramm 'Gelassen und sicher im Stress' erlernen. Dies unterstützt die Teilnehmer einen gesundheitsförderlichen Umgang mit alltäglichen, beruflichen und privaten Stressbelastungen zu finden.
Tai Chi Quan ist Meditation in Bewegung und lädt zu Achtsamkeit ein. Ziel ist es, in den Bewegungen loszulassen, die eigene Mitte zu spüren und mit Kräften wie Druck und Zug mühelos umgehen zu lernen. Individuell angemessene Bewegungen und Körperhaltungen werden erkundet und erlernt. In Einzel- und Partnerübungen wird die erstaunliche Wirkung des Loslassens spürbar und erlebbar. Mit Hilfe des Stressmanagement Programms 'Gelassen und sicher im Stress' und Tai Chi Quan (Yang Stil) werden Einblicke in das persönliche Stressgeschehen ermöglicht, Handlungsoptionen sichtbar und äußere sowie innere Freiräume entdeckt. Als Bildungsurlaub anerkannt.

Kopf frei - Stressgedanken loslassen - Wochenseminar
(ab Mo., 6.5., 9.00 Uhr, vhs,415)
 

Um die Fähigkeit zu mehr Gelassenheit, Zufriedenheit sowie die Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu stärken, kommt es auch darauf an, was und wie wir denken. Im Seminar lernen die Teilnehmenden Möglichkeiten kennen, um negative Gedanken, Gefühle und Glaubenssätze besser zu erkennen und diese durch hilfreichere Gedanken und positive Emotionen zu ersetzen. Grundlagen sind die Methoden des Zürcher Ressourcen Models (ZRM®), das Programm "Positive Neuroplastizität" von Dr. Rick Hanson (Neuropsychologe), Praktiken aus Körperarbeit und Qigong. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf mentalen Übungen, ergänzt durch Körper- und Atemübungen sowie Hintergrundinformationen aus der aktuellen Forschung der Neurowissenschaften. Als Bildungsurlaub anerkannt.

Achtung Kreativitätsvampire!
(Sa., 11.05.2019, vhs,231)
 

Kreativitätsvampire sind die Störfaktoren und Ideenbremser, die uns allen im Berufs- und Privatleben die kreative Energie absaugen. Oft gelingt es ihnen, Kreativität gleich im Keim zu ersticken und damit Ideen für Veränderungen gründlich zu sabotieren. Daher ist es ratsam, die Kreativitätsvampire im eigenen Umfeld zu erkennen und abzuwehren.
Der Workshop macht erlebbar, wie es gelingt, eine kreative Geisteshaltung im Alltag zu fördern und die persönlichen Kreativitätsvampire in Schach zu halten. Die Teilnehmer/-innen trainieren es, Störfaktoren und Ideenkiller im eigenen Verhalten zu identifizieren und entwickeln individuelle Abwehrmaßnahmen. Sie erfahren, wie sie Denkblockaden überwinden, was sie aus der Kreativitätsforschung lernen können und wie es gelingt, Ideen voranzubringen. Mit diesem Wissen lässt sich Kreativität gezielt nutzen - und die Ideen überleben!

Projektmanagement light für kleinere Projekte
(ab Sa., 11.5., 9.30 Uhr, vhs,216)
 

Kleinere Projekte bringen ganz eigene Probleme mit sich. Die typischen Projektmanagementtechniken sind zu groß und zu komplex. Doch auch kleine Projekte brauchen klare Strukturen und eine definierte Aufgaben- und Rollenverteilung.

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die kleinere Projekte erfolgreich managen wollen. Wenn Sie alleine oder in kleinen Teams arbeiten, ein Projekt mal eben so neben dem Tagesgeschäft abwickeln sollen, erhalten Sie hier das Rüstzeug.

Wir lernen einfache und effiziente Werkzeuge kennen, wie Sie Ihre Projekte besser steuern können. Anhand der von Ihnen eingebrachten Themen aus Ihrem Berufsalltag wollen wir uns mit Fragen beschäftigen wie bspw.
- Wie kann ich einen unklaren Auftrag konkretisieren?
- Wie kann ich mein Projekt strukturieren und organisieren?
- Wie behalte ich die Übersicht?
- Wie organisiere ich die Kommunikation im Projekt?

Priorisieren und Zeitmanagement
(ab Di., 11.6., 18.30 Uhr, vhs,216)
 

In diesem Seminar lernen Sie Ihre private und berufliche Zeit effektiv zu nutzen. Es hilft Ihnen dabei
Ihre Lebenszeit zu harmonisieren und für mehr Work-Life-Balance zu sorgen.
Dabei ist Zeitmanagement mehr als nur das sture Abarbeiten von Aufgabenlisten.
Erfolgreiches Zeitmanagement ist zugleich erfolgreiches Selbstmanagement was Ihnen ermöglicht,
gleichzeitig Selbstentlastung und qualitativ hochwertige Arbeitsergebnisse zu erreichen.
Nutzen und Lernziele:
- Sinnvolle Priorisierung und konsequentes Bearbeiten der Aufgaben
- Ziele formulieren und Maßnahmen ableiten
- Den Fokus auf das Wesentliche legen und Aufgaben priorisieren
- Zeitfresser erkennen und mit ihnen richtig umgehen
- konstruktive Anregungen zur Leistungssteigerung und Selbstentlastung
- Verbesserung Ihrer Arbeitseffektivität sowie Ihres organisatorischen Geschicks
- Strategien, Instrumente, Techniken und Hilfsmittel des Zeitmanagements und der
Arbeitsorganisation kennenlernen und praktisch anwenden
- Konkrete Anregungen und praktische Hilfen zur Transfersicherung im Alltag
Sie lernen relevante Planungstechniken und Methoden kennen und erhalten im Seminar
wichtige Hinweise, wie Sie sinnvoll planen, Ihre Planung einhalten und Verhaltensänderungen
realisieren
Das besondere Augenmerk liegt in der leicht anwendbaren individuellen Umsetzbarkeit und
nachhaltigen Anwendung.

Balance your life! - Kreatives Stressmanagement mit Yoga
(ab Mo., 24.6., 9.00 Uhr, vhs,415)
 

Stress-Situationen erkennen, selbstwirksam ausbalancieren und die Seele stärken - das ist das Thema.
In diesem Bildungsurlaub lernen Sie, wie Sie Stressmuster erkennen können und mit Hilfe jahrtausendealter, bewährter Techniken Entspannung erreichen können. Kreative Yoga-Techniken dienen zur Förderung der Gesundheit, Verbesserung der Leistungskraft, mehr Konzentration und Kreativität. Lernen Sie einen bewussteren und gesünderen Umgang mit Stress-Situationen in Alltag und Beruf, der zunehmend mehr Leistung fordert. Ein persönlicher Aktionsplan übersetzt das langfristige Vorhaben in überschaubare Handlungsschritte, um die konsequente Umsetzung im Alltag zu realisieren.
Für alle, die Stress vorbeugen oder Stresssituationen meistern und zu mehr Ausgeglichenheit zwischen Arbeits- und Privatleben kommen wollen. Für Yoga-Einsteiger & Fortgeschrittene. Als Bildungsurlaub anerkannt.

Die Stimme stärken - Wochenseminar
(ab Mo., 24.6., 9.00 Uhr, vhs,433)
 

Das wichtigste Kommunikationsmedium ist unsere Stimme. Durch hohe Belastungen (viel Sprechen, Sprechen bei großer Lautstärke, Stress) kann es einem aber schon mal die Sprache verschlagen: die Stimme wird heiser, das Sprechen anstrengend, es entsteht ein Druckgefühl im Hals oder Räusperzwang. Um sich Gehör zu verschaffen und an gesellschaftlichen und beruflichen Prozessen erfolgreich teilnehmen zu können, ist es zentral, seine Stimme erheben zu können. Sie werden in diesem Seminar sowohl lernen, Ihre Stimme auf gesunde Art und Weise zu benutzen als auch den Klang Ihrer Stimme zu entwickeln.
Ziele: behutsame Entwicklung, Befreiung und Gesundung Ihrer Stimme, leichteres und freieres Sprechen, Umgang mit Ihrer Stimme im Alltag / Stimmentlastung, erweiterte Möglichkeiten Ihres stimmlichen Ausdrucks, präsenteres und mit sich selbst verbundenes Sprechen.
Inhalte: ganzkörperliche Übungen zur Verbindung von Atem, Stimme und Bewegung, Arbeit an Volumen, Lebendigkeit und Tragfähigkeit der Stimme, Arbeit an deutlichem, ruhigen und kraftvollem Sprechen, Auseinandersetzung über die Wirkung Ihrer Stimme, Auseinandersetzung über Stimme als Ausdruck der Persönlichkeit, Auseinandersetzung über Stimme als Kommunikationsmittel, Schulung der Hör- und Körperwahrnehmung, Umsetzung in den Alltag. Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt.
Wie viele Gespräche führen Sie jeden Tag mit Mitarbeitern, Kunden und Kollegen? Und wie viele verlaufen so, wie sie es geplant hatten? Oftmals sind es die kleinen Details, die das Ergebnis eines Gespräches entscheiden beeinflussen können.
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit diesen Details und Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe von Methoden und Prinzipien der wertschätzenden Kommunikation und Gesprächsführung lösungsorientiert argumentieren können.
Erfahren Sie, wie Sie Gespräche optimal vorbereiten, strukturieren und wie Sie auch kritische
Gesprächssituationen mit schwierigen Kommunikationspartnern meistern können.

Seite 1 von 3