Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Mensch und Gesellschaft >> Ökonomie, Finanzen, Steuern, Recht
Seite 1 von 1

Nachhaltiger Geld anlegen - so geht es - Online-Kurs
(Mo., 15.03.2021, 20.00 Uhr, vhs,online)
 

Überall in den Medien ist von mehr Nachhaltigkeit die Rede. Kreditinstitute fragen bei der Anlageberatung, ob das Thema Nachhaltigkeit berücksichtigt werden soll. Doch was ist Nachhaltigkeit? Welche Möglichkeiten und Strategien gibt es bei der Geldanlage? Lohnt sich das überhaupt?
Informationen und Tipps für den Einstieg in die nachhaltige Geldanlage gibt es in diesem Online-Seminar.

Der Dozent ist Mitglied im VTAD (Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands) und geprüfter Analyst (CFTe).

Wie mache ich meine Steuererklärung, wie kann ich Steuern sparen?
(ab Fr., 19.3.2021, 18.00 Uhr, vhs,332)
 

Das Ausfüllen der jährlichen Steuererklärung bereitet niemandem Freude. Was sind z.B. Werbungskosten, Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen? Welche Neuregelungen im Steuerrecht gibt es? Welche Fristen sind zu beachten und welche Möglichkeiten habe ich, Entscheidungen des Finanzamtes zu widersprechen? Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, selbständig eine Steuererklärung oder einen Antrag auf Lohnsteuerermäßigung auszufüllen. Sie lernen das Berechnen Ihres zu versteuernden Einkommens, das Anwenden der Lohnsteuertabellen, die Nutzung gängiger Rechtsmittel und den Umgang mit der elektronischen Steuererklärung (ElSter). Außerdem werden Fragen zur Rentenbesteuerung behandelt! Im Kurs kann ein umfangreiches Skript zum Selbstkostenpreis von 8,00 € erworben werden.

Betreuungsrecht
(So., 21.03.2021, 13.30 Uhr, vhs,110 Saal)
 

Bereits seit dem 01.01.1992 gilt das Betreuungsrecht. Unter Betreuung wird die rechtliche Vertretung einer Person verstanden. Voraussetzung zur Betreuerbestellung ist eine psychische Krankheit oder eine körperliche, geistige oder seelische Behinderung. Häufig wird diese Aufgabe von Angehörigen übernommen. Es ist aber auch möglich, dass ein familienfremder Betreuer von dem Betreuungsgericht bestellt wird. Sie sollten wissen, was 'in dem Fall der Fälle' auf Sie zukommen kann, gleichgültig, ob Sie selbst oder ein Familienangehöriger betroffen ist und wie Sie sinnvoll Vorsorge treffen können. Inhalte: Voraussetzung der Betreuung, Aufgabenkreis des Betreuers, Unterbringung des Betreuten, Tod des Betreuten, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht.

Steuerrecht für Vereine - alles, was Sie wissen müssen
(Sa., 27.03.2021, 9.00 Uhr, vhs,332)
 

Fortbildung im Ehrenamt
Das Seminar versteht sich als Handreichung für alle Arten von Vereinen. Menschen, die neu im Ehrenamt tätig sind, soll der Start und der Umgang mit den komplexen steuerlichen Vorschriften erleichtert werden. Aber auch schon länger im Verein verantwortlich Tätige erhalten wertvolle Hinweise für die Bewältigung der laufenden Verwaltungsarbeiten in Bezug auf die jeweils aktuelle Steuergesetzgebung. Das Seminar informiert z. B. über die vier verschiedenen Tätigkeitsbereiche eines Vereins, über die Voraussetzungen zur Erlangung der Gemeinnützigkeit und zu umfangreichen Steuerbefreiungen und Steuervergünstigungen für die anerkannten Vereine, über die gesetzlichen Grundlagen des Spendenrechts und zu Vergütungsmodellen im Verein. Der Kursleiter ist Diplom-Finanzwirt und Betriebsprüfer beim Finanzamt. Material zum Thema Steuern für Vereine kann für 10 € in bar im Kurs erworben werden (optional).

Vom Sparer zum Aktionär
(Di., 30.03.2021, 18.00 Uhr, vhs,110 Saal)
 

Aufgrund der niedrigen Zinsen sind viele Menschen auf der Suche nach Anlagealternativen, aber sie trauen sich nicht so recht an den Aktienmarkt heran, weil sie zu wenig davon verstehen.
Im Kurs werden die grundlegenden Kenntnisse über Aktien, ETFs (Exchange Traded Funds - börsengehandelte Indexfonds), Fonds und Anlagezertifikate vermittelt. Es wird über Produktauswahl, Handel, Chancen und Risiken sowie Kosten dieser Geldanlagen ausführlich informiert.
Der Dozent ist Mitglied im VTAD (Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands) und geprüfter Analyst (CFTe).

Grundlagen Vereinssteuerrecht - Online Kurs
(Do., 22.04.2021, 18.00 Uhr, vhs,online)
 

Fortbildung im Ehrenamt
Wie ist die Buchhaltung eines gemeinnützigen Vereins aufgebaut? Was verbirgt sich hinter den vier Tätigkeitsbereichen, "Ideeller Tätigkeitsbereich", „"Vermögensverwaltung", „"Zweckbetrieb" und "wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb"? Welche steuerlichen Konsequenzen ergeben sich aus den einzelnen Bereichen? Was ist ein umsatzsteuerlicher Kleinunternehmer? Was ist bei der Tombola zur Weihnachtsfeier zu beachten? Diese und noch viel mehr Fragen aus dem Alltag eines Vereinskassierers werden in dem Seminar beantwortet. Selbstverständlich werden aktuelle steuerliche Entwicklungen stets eingebunden.
Dieser Online-Kurs ist ein Angebot auf der Lernplattform "vhs.cloud". Diese wird zentral und datenschutzkonform auf einem Server in Deutschland betrieben und vom Deutschen Volkshochschulverband zur Verfügung gestellt.

Sie benötigen zur Kursteilnahme den Webbrowser Google Chrome oder Mozilla Firefox in der aktuellen Version. Ein Headset ist empfehlenswert, alternativ können Sie auch nur im Chat schreiben.

Nach der Kursanmeldung erhalten Sie Zugangsdaten und eine Anleitung für die Registrierung auf der "vhs.cloud".

Frauen können Finanzen
(Sa., 24.04.2021, 10.00 Uhr, vhs,217)
 

In diesem Seminar wird Ihnen verdeutlicht, wie wichtig es ist, sich um Ihre Finanzen zu kümmern. Sie lernen verschiedene Strategien kennen, wie Sie sofort und langfristig mehr Geld zur Verfügung haben. Außerdem erfahren Sie mehr über staatliche Förderungen, die Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen können.
Themen im Einzelnen:
- Der kurzfristige Vermögensaufbau - Der alltägliche Umgang mit dem Geld
- Der langfristige Vermögensaufbau - Altersvorsorge
- Staatliche Förderungen zur Unterstützung des Vermögensaufbaus
Der Workshop richtet sich speziell an Frauen, um einen geschützten Rahmen zu bieten, die eigenen Themen offen anzusprechen.

Scheidungsrecht
(So., 25.04.2021, 13.30 Uhr, vhs,414)
 

Wenn die Liebe verflogen ist, enden die Ehen häufig vor dem Scheidungsgericht und aus Liebe wird bitterer Hass. Für diese Fälle erfolgt ein Überblick zu folgenden Themen:
- Scheidung, Voraussetzungen und Verfahren
- Trennungs- und Nachehelichen Unterhalt
- Haushaltsgegenstände und Ehewohnung
- Zugewinnausgleich
- Sorge- und Umgangsrecht
- Kindesunterhalt
- Versorgungsausgleich

Grundlagenwissen Vorstandsarbeit - Online Kurs
(Di., 27.04.2021, 18.00 Uhr, vhs,online)
 

Fortbildung im Ehrenamt
Sie sind in einen Vereinsvorstand gewählt worden, aber vieles ist für Sie noch ein Buch mit sieben Siegeln? Dann sollten Sie dieses Seminar besuchen! Wir klären die grundlegenden Rechte und Pflichten von Vorstand und Mitgliederversammlung. Sie erhalten Basiswissen darüber, was eine Satzung regeln sollte. Sie erfahren, was sich hinter dem Begriff "Gemeinnützigkeit" verbirgt, und letztlich rundet ein Überblick über die steuerliche Behandlung eines Vereins Ihr neu erworbenes "Einsteiger-Wissen" ab.

Dieser Online-Kurs ist ein Angebot auf der Lernplattform "vhs.cloud". Diese wird zentral und datenschutzkonform auf einem Server in Deutschland betrieben und vom Deutschen Volkshochschulverband zur Verfügung gestellt.

Sie benötigen zur Kursteilnahme den Webbrowser Google Chrome oder Mozilla Firefox in der aktuellen Version. Ein Headset ist empfehlenswert, alternativ können Sie auch nur im Chat schreiben.

Nach der Kursanmeldung erhalten Sie Zugangsdaten und eine Anleitung für die Registrierung auf der "vhs.cloud".

Steuererklärung mit ELSTER für gemeinnützige Vereine
(Di., 27.04.2021, 18.30 Uhr, vhs,414)
 

Fortbildung im Ehrenamt
Gemeinnützige Vereine sind seit 2019 verpflichtet ihre Steuererklärung per elektronischer Steuererklärung ('Elster') einzureichen. Von der Anmeldung und Authentifizierung über das korrekte Ausfüllen bis zu den beizufügenden Anlagen erhalten sie umfangreiche Informationen zu diesem wichtigen Thema. Außerdem informiert der Kurs über aktuelle Neuerungen der Regeln zur Gemeinnützigkeit. Beispiele aus dem Vereinsleben zeigen außerdem die Notwendigkeit sich mit diesen Themen zu befassen. Der Kursleiter ist Diplom-Finanzwirt und Betriebsprüfer beim Finanzamt. Material zum Thema Steuern für Vereine kann für 10 € in bar im Kurs erworben werden (optional). Eine Anmeldung ist erforderlich.

Seite 1 von 1