Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Mensch und Gesellschaft >> Digitalisierung und Medienkompetenz
Seite 1 von 2

Sprechstunde für Smartphone & Laptop
(ab Mi., 9.9.2020, 13.30 Uhr, vhs,209 SLZ)
 

In der Smartphone-Sprechstunde klären Sie gemeinsam mit dem Dozenten ein individuelles Problem, das Sie mit dem Smartphone haben. Bitte reservieren Sie telefonisch ein Zeitfenster von 45 Minuten.

Eine Sprechstunde kann einen Kurs nicht ersetzen, sondern stellt eine individuelle Ergänzung dar.

Smartphones und Tablets (Android) - Eine Kaufberatung
(Mi., 30.09.2020, 18.30 Uhr, vhs,213)
 

Derzeit keine Informationen verfügbar

Sprechstunde für Smartphone & Laptop
(ab Mo., 1.11.2021, 13.30 Uhr, vhs,209 SLZ)
 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung unter 069-8065-3988

YouTube - Videos und mehr - Vortrag
(Mi., 03.11.2021, 18.30 Uhr, vhs,213)
 

YouTube gilt als eine der größten und bekanntesten Videoplattformen überhaupt, aber wie funktioniert das Prinzip eigentlich? Kann wirklich jeder Videos veröffentlichen? Wie wird gezielt nach bestimmten Inhalten gesucht und vor allem: Wie ist das mit der rechtlichen Seite? Ob Urlaubsvideos von Bekannten, Witziges, aber auch Reportagen, ganze Filme und vor allem Musik - das Angebot ist reichhaltig und vor allem kostenlos für jedermann nutzbar. Lernberater Vivian Osinbowale zeigt Ihnen, wie Sie sich auf der Plattform orientieren, diese für sich nutzen können und was Sie dabei beachten sollten.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung unter 069-8065-3988.

QR-Codes sinnvoll nutzen - und selbst erstellen
(Mi., 03.11.2021, 18.30 Uhr, vhs,231)
 

Sicherlich haben Sie schon einmal im Alltag, auf Plakaten, in Zeitschriften oder anderen Stellen, eines dieser pixeligen schwarz-weißen Quadrate gesehen - einen sogenannten QR-Code.
Was macht ein solcher QR-Code? Wie kann er "entschlüsselt" werden und wozu ist er gut?
Wir klären Sie über den Begriff und die Verwendung des QR-Codes auf, vermitteln Ihnen den Umgang mit Apps, mit denen Sie diesen "lesen" können und geben Anleitung, wie Sie selbst solche QR-Codes "erstellen" können, z.B. um Kontaktdaten über einen QR-Code leichter in Ihre Kontakte einzupflegen. Interessant sind QR-Codes immer dann, wenn sie an der Schnittstelle von klassischen Printmedien zu digitalen Medien verwendet werden können, z.B. Zeit, Ort und Kursnummer dieser Veranstaltung.

Vorkenntnisse: Gute Anwenderkenntnisse an PC/Smartphone.

Bei hoher Inzidenz findet die Veranstaltung online statt.

Digitale Balance
(Sa., 06.11.2021, 9.30 Uhr, vhs,415)
 

In diesem Seminar konzentrieren sich die Teilnehmenden aufs Abschalten und gehen gemeinsam einen Tag offline. Sie analysieren zusammen ihr bisheriges Nutzungsverhalten, um mehr Bewusstsein über den Digitalkonsum zu erhalten. Außerdem setzen die Teilnehmenden sich mit den Folgen der übermäßigen Nutzung von Smartphones auseinander. Es wird ein Raum geschaffen neue Strategien zu entwickeln, um Gewohnheiten nachhaltig zu verändern. Ziel ist dabei, Stress und digitale Abhängigkeit zu reduzieren und Technologien als Mittel zum Zweck zu nutzen, um wiederzuentdecken, was im Leben wichtig ist und Freude bereitet.

QR- Codes sinnvoll nutzen - und selbst erstellen - Workshop
(Di., 09.11.2021, 14.00 Uhr, vhs,213)
 

Im Anschluss an den gleichnamigen Vortrag werden wir die eine oder andere QR-Code-App ausprobieren, QR-Codes einlesen, sehen wohin sie führen, z.B. zu Produktinformationen und bei Bedarf weiterleiten.
Sie können auch Ihre Kontaktdaten als QR-Code speichern und damit leicht weitergeben.
Vorkenntnisse: Gute Anwenderkenntnisse an PC/Smartphone.
Anmeldung erforderlich, begrenzte Platzzahl.

Bei hoher Inzidenz findet die Veranstaltung online statt.

Künstliche Intelligenz - Online-Vortrag
(Mo., 15.11.2021, 19.00 Uhr, vhs,online)
 

Was steht dahinter und wie kann sie genutzt werden?

In Kooperation mit der vhs.Böblingen-Sindelfingen e.V.

Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme Sankt Augustin
Künstliche Intelligenz erobert unseren Alltag und die Arbeitswelt in einem atemberaubenden Tempo. Etliche Wissenschaftler erwarten eine menschenähnliche Intelligenz zur Jahrhundertmitte. Anhand von Beispielen werden die vielfältigen Wirkmöglichkeiten, die kognitiven Fähigkeiten und Grade der Autonomie intelligenter Maschinen aufgezeigt. Die Schlüsseltechnologie ist das maschinelle Lernen, das ohne Programmierung von Regeln auskommt, dessen Qualität aber stark von den Daten abhängt. Auswirkungen ungeeigneter Daten auf Ergebnisse werden an Beispielen vorgestellt und Gegenmaßnahmen diskutiert. Nachvollziehbarkeit, Transparenz und Diskriminierungsfreiheit zeichnen den verantwortungsvollen Einsatz von KI in Europa aus. In dem Vortrag werden die Herausforderungen, Möglichkeiten, aber auch Grenzen der aktuellen Entwicklung aufgezeigt.
Internet Security Programme und Antiviren-Programme werden immer wichtiger. Benötigen wir zwingend eine kostenpflichtige Lizenz oder reicht eine "abgespeckte" und deshalb kostenlose Version aus? Wir beschäftigen uns damit, wie wir unseren Antiviren-Schutz aktuell halten und sinnvolle Suchaktionen durchführen und planen. Der Unterschied zwischen "update" und dem "upgrade" eines Antivirenprogramms wird dabei ebenfalls erklärt. Neben einer Übersicht über gute Programme im vielfältigen Angebot auf dem Markt, berücksichtigen wir auch, dass wir bereits im Betriebssystem Windows selbst einen grundlegenden Virenschutz an Bord haben und wie wir ihn nutzen.

Anmeldung erforderlich, begrenzte Platzzahl.

E-Mail Grundlagen - Online-Vortrag
(Mi., 17.11.2021, 18.00 Uhr, vhs,online)
 

Im Online-Vortrag möchten wir Ihnen die ersten Schritte auf dem Weg zur eigenen Emailadresse demonstrieren. Wie kann man sich registrieren? Was gilt es dabei zu beachten? Und vor allem natürlich: Wie kann ich Emails verschicken? Weitere Informationen zum Verschicken von Anhängen und dem Umgang mit "ungewünschter Post" runden den Vortrag ab.

Dieser Vortrag ist ein Angebot auf der Lernplattform "vhs.cloud". Diese wird zentral und datenschutzkonform auf einem Server in Deutschland betrieben und vom Deutschen Volkshochschulverband zur Verfügung gestellt.

Sie benötigen zur Kursteilnahme den Webbrowser Google Chrome oder Mozilla Firefox in der aktuellen Version. Ein Headset ist von Vorteil.

Einen Tag vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie von uns per Mail den Zugangslink zur Videokonferenz.

Seite 1 von 2