Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Mensch und Gesellschaft >> Natur, Technik, Umwelt
Seite 1 von 2

Pilzkundliche Führung: Unterwegs in den Wäldern rund um Offenbach
(Sa., 21.09.2019, Treffpunkt : wird bei Anmeldung bekanntgegeben)
 

Während dieser Führung mit einem Pilzsachverständigen durch Offenbacher Wälder wird Interessantes und Wissenswertes über die Welt der Pilze vermittelt. Gemeinsam wollen wir diese oft gut getarnten, faszinierenden Organismen suchen und aufspüren. Dabei werden auch häufige, leicht erkennbare und besonders essbare Arten sowie ihre Doppelgänger erläutert und ihre Bestimmung geübt.
Weiterhin werden Kenntnisse über das Vorkommen und die besondere Lebensweise, richtiges Sammeln und den Artenschutz vermittelt. Bitte mitbringen: Ein Körbchen und ein Küchenmesser. Außerdem an wettergerechte Kleidung und Schuhe denken. Bei starkem Regen muss das Angebot leider entfallen. Falls eine Absage erforderlich ist, wird diese drei Stunden vor Beginn auf www.fundkorb.de angezeigt.
Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung bei der vhs möglich. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Kinder unter 12 Jahren dürfen kostenfrei mit angemeldeten Erwachsenen mitgehen.

Pilzkundliche Führung: Unterwegs in den Wäldern rund um Offenbach
(Fr., 27.09.2019, Treffpunkt : wird bei Anmeldung bekanntgegeben)
 

Während dieser Führung mit einem Pilzsachverständigen durch Offenbacher Wälder wird Interessantes und Wissenswertes über die Welt der Pilze vermittelt. Gemeinsam wollen wir diese oft gut getarnten, faszinierenden Organismen suchen und aufspüren. Dabei werden auch häufige, leicht erkennbare und besonders essbare Arten sowie ihre Doppelgänger erläutert und ihre Bestimmung geübt.
Weiterhin werden Kenntnisse über das Vorkommen und die besondere Lebensweise, richtiges Sammeln und den Artenschutz vermittelt. Bitte mitbringen: Ein Körbchen und ein Küchenmesser. Außerdem an wettergerechte Kleidung und Schuhe denken. Bei starkem Regen muss das Angebot leider entfallen. Falls eine Absage erforderlich ist, wird diese drei Stunden vor Beginn auf www.fundkorb.de angezeigt.
Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung bei der vhs möglich. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Kinder unter 12 Jahren dürfen kostenfrei mit angemeldeten Erwachsenen mitgehen.

UKW-Funkzeugnis (SRC + UBI-Kombikurs)
(ab Fr., 27.9., 18.00 Uhr, vhs,413)
 

Gesetzliches Erfordernis: Jeder Schiffsführer benötigt das erforderliche Befähigungszeugnis für das entsprechende Fahrtgebiet und das an Bord befindliche Funkgerät. Ziel des Kurses ist die praxisnahe Vorbereitung auf die Prüfung für das amtliche SRC (Short Range Certificate/ Beschränkt Gültiges Funkzeugnis) und den amtlichen UBI (UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrts-Funk). Die Theorie umfasst alle wichtigen Informationen, die Sie zum Praxiseinsatz und zur Prüfung benötigen, z. B. Grundlagen des GMDSS und des Sprechfunks auf UKW, nationale und internationale rechtliche Vorschriften, Einsatz des DSC-Controllers und des Funkgerätes in den einzelnen Betriebsverfahren. Die Praxis erfolgt an den Geräten, die auch von den Prüfungsausschüssen verwendet werden (Gerätebedienung, Einsatz und Aussprache der englischen und deutschen Meldungen unter Einhaltung der Funkdisziplin etc.). Geschult wird nach internationalen Regelwerken und den Vorgaben des Bundesverkehrsministeriums. Die Funkzeugnisse sind international und unbefristet gültig.
Die externe Prüfung kann am Ende des Kurses abgelegt werden; Prüfungsgebühr für SRC und UBI zusammen ca. EUR 150,00 (Prüfungstermin und -anmeldung im Kurs). Voraussetzungen Theorie: Mindestalter 15 Jahre. Zusatzkosten: Lehrmaterial ca. EUR 25,00, Prüfungsgebühren.

"Pony total" für Kinder von 6 bis 10 Jahren
(Sa., 28.09.2019, Treffpunkt: Offenbach-Bürgel, Wegbeschreibung bei Anmeldung)
 

Kein Platz für ein Pferd im Wohnzimmer? Kein Geld für zwei Wochen Reiterlager auf den Malediven?
Dann kommt nach Offenbach: Wir machen einen Ponytag mit Pferde pflegen, schmücken, führen und geführtem Reiten. Viel Bewegung, Spiel und Spaß im Freien gehören dazu! Der selbstständige Umgang mit den Pferden auf Basis gewaltfreier Kommunikation ist das Ziel.
Bitte Outdoorkleidung anziehen, Pausenbrot und Getränke mitbringen.
Der Kurs findet auf einem eingezäunten Gelände in Bürgel statt. Die Wegbeschreibung wird bei Anmeldung zur Verfügung gestellt.

Schmackhafte heimische Kräuter - Wildkräuterspaziergang Bieberer Käsmühle
(So., 29.09.2019, Treffpunkt: Käsmühle, Dietesheimer Str. 408, Offenbach-Bieber)
 

Gundermann, Giersch und Spitzwegerich sowie viele andere Wildkräuter sind eine wertvolle Bereicherung der Küche und Hausapotheke. Welche Wegrandpflanze kann Husten lindern? Was kann die Blutreinigung fördern? Lernen Sie auf einem Kräuterspaziergang mithilfe eines Arbeitsblattes die Heilpflanzen schnell und sicher kennen. Sie erhalten Wildkräuterteerezepte und erfahren viel zur Wirkung und Anwendung. So können Sie Kräutertees u.a. selber zubereiten.
Bitte Schreibbrett, Stift und eventuell eine Lupe (ggf. Mückenschutzmittel) mitbringen. Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Die Kursleiterin Marion Bredemeier ist Naturpädagogin und Phytotherapeutin.

Naturkundlicher Spaziergang mit freifliegendem Greifvogel - Hawkwalk
(Sa., 09.11.2019, Treffpkt.: Wald in Offenbach-Ost, Information vor Veranstaltung)
 

Diese Führung in einer Kleingruppe bis 6 Personen mit einer Falknerin und ihren ausgebildeten Harris Hawks bietet ein ganz besonderes Naturerlebnis. Die Gruppe durchstreift ein typisches Greifvogelhabitat und erfährt vieles über die Lebensweise und Natur der geflügelten Beutegreifer und die Geschichte der Falknerei. Den Spaziergang durch Wiese und Wald begleiten ausgebildeten Greifvögel, die frei fliegen und hin und wieder für einen Besuch auf dem Falknerhandschuh landen. Die Teilnahme ist ab 8 Jahren möglich, Teilnahme für Kinder nur in Begleitung eines ebenfalls angemeldeten Erwachsenen. Der Spaziergang findet in einem Wald- und Wiesengebiet in Offenbach-Ost statt.
Eine Anfahrtsskizze zum Treffpunkt erhalten Sie vor der Veranstaltung. Die Leiterin ist Falknerin und Wildnispädagogin.

Basiswissen Wetter - nicht nur für Bootsführer
(Sa., 16.11.2019, vhs,413)
 

Ziele des Kurses sind Wetterabläufe in unseren Breitengraden zu erkennen, die Entwicklung von Thermik, Hoch-/Tiefdruckgebieten und Gewitter zu verstehen und das Wetter für eine zeitnahe Veranstaltung (Segeltörn, Grillfest, Fahrradtour) einschätzen zu können. Wie wird das Wetter? Wo bin ich und wo ist das schlechte Wetter? Die richtige Einschätzung der Wetterlage wird in unseren Zeiten immer wichtiger. Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen, um Wetter verstehen zu können. Keine Prüfung! Voraussetzungen: keine. Praxis: Wetterbetrachtung begleitend zum Kurs.

Reinigungsmittel selbst herstellen - Umwelt schützen
(So., 24.11.2019, vhs,105 Küche)
 

Mit einfachen Zutaten, die in jeder Drogerie erhältlich sind, werden ein Allzweck-Reinigungsspray, WC-Gel, WC- Tabs und flüssiges Waschmittel hergestellt. Zudem werden natürliche Alternativen zu Deo, Shampoo und Haarpflege präsentiert. Die eigene Herstellung klassischer Putz- und Körperpflegemittel ist kostengünstig und ohne großen Aufwand möglich - umwelt- und gesundheitsschonend. Jeder kann Verpackungsmüll, Chemie und Mikroplastik reduzieren und so seinen Teil zum Umweltschutz beitragen.
Bitte mitbringen: leere Sprühflasche, 5 Schraubgläser oder kleine Behälter zum Abfüllen der Reinigungsmittel, Schreibutensilien. Die Materialkosten sind im Entgelt enthalten.

Webinar: Letzte Rettung für unser Klima?
(Mi., 11.12.2019, vhs online)
 

Vom 2. bis zum 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz (COP) in der chilenischen Hauptstadt Santiago statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmeren Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die Erderwärmung und im Kampf gegen den Klimawandel zu bieten.
Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C – möglichst 1,5°C – zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte Schritte unternehmen. Es klafft jedoch eine Lücke zwischen den Klimazielen der Länder und den tatsächlich notwendigen Maßnahmen – die sogenannte "Minderungslücke". Das bedeutet: selbst wenn die Vertragsländer alle geplanten Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, würde dies nicht ausreichen, um den Temperaturanstieg auf zwei – und schon gar nicht auf 1,5 Grad – zu begrenzen. Die Ziele der Pariser Klimakonferenz von 2015 wären damit verfehlt. Wie geht es nun weiter? Welche Ziele werden mit der Klimakonferenz in Chile verfolgt?
Im Rahmen der Veranstaltung wird über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz in Chile berichtet und über die nächsten Schritte informiert. In Kooperation mit dem WWF.

Referentin: Dr. Renate Treffeisen, Leiterin des "Klimabüros für Polargebiete und Meeresspiegelanstieg" und Klimawissenschaftlerin am Alfred-Wegener-Institut

Referent: Dr. Klaus Grosfeld, Geschäftsführer des REKLIM – Helmholtz-Verbund regionale Klimaänderungen

Dieser Vortrag ist ein Livestream aus einer vhs in Deutschland. Sie können sich zu Hause oder in unserem Selbstlernzentrum in den virtuellen Kursraum einloggen. Durch einen Chat haben Sie die Möglichkeit, sich zu beteiligen.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich, damit Sie den Zugang zu der Online-Plattform erhalten können.
Obstbaum, Zierstrauch, Rose & Co. brauchen den Schnitt wie Haare das Schneiden der Spitzen. Und wie beim Friseur gilt: Ein guter Schnitt stärkt und sieht schick aus.
In diesem Wochenendkurs lernen Sie, wie man Gehölze richtig beschneidet: Mit viel Zeit für Fragen lernen Sie die Theorie (Freitag) und die Praxis (Samstag) kennen.
Im Kurs wird eine umfangreiche Begleitschrift angeboten; die Kosten hierfür in Höhe von 15,00 EUR sind direkt an den Kursleiter zu zahlen.
Der erste Termin findet in der Volkshochchule statt, am Samstag trifft sich die Gruppe nach Absprache im Garten eines Teilnehmenden.

Seite 1 von 2