Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Entspannung und Stressbewältigung >> Weitere Kurse (Entspannung/Stressbewältigung)
Seite 1 von 2

Termindruck, Zeitmangel, fehlende Küche: sich gesund und ausgewogen zu ernähren und dabei leistungsfähig und konzentriert zu bleiben, ist im Beruf oder im privaten Alltag nicht immer einfach. Dieser Bildungsurlaub unterstützt dabei, sich ausgewogen und gesund zu ernähren sowie sich zu entspannen, so dass Sie mit Belastungen besser umgehen können und leistungsfähig bleiben. Kursinhalte:
- Einführung in die gesunde, ausgewogene und vollwertige Ernährung mit Tipps zum Umsetzen im Alltag
- Drei praktische Kochübungen für ein gesundes Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks
- Entspannungsübungen aus der Körperwahrnehmung, Atemtechnik, PME sowie Körper- und Phantasiereisen
Sie erhalten vielfältige Informationen, um Ihre Ernährung dem individuellen Lebensstil anzupassen und somit fit für den (Berufs-) Alltag zu bleiben. Für die praktischen Kochübungen werden ausschließlich Biolebensmittel verwendet. Die Lebensmittelumlage von 60 Euro ist im Kursentgelt enthalten. Lebensmittelunverträglichkeiten bitte bei der Anmeldung angeben. Als Bildungsurlaub anerkannt.

Feldenkrais® - Methode
(ab Mi., 4.9.2019, 19.00 Uhr, vhs,431)
 

Sie werden durch die Feldenkrais®-Methode entdecken, dass Sie sich viel müheloser bewegen können, wenn Sie sich Ihrer Bewegung bewusstwerden. Dies wird erreicht, indem Sie auf leichte und spielerische Weise zu Bewegungsabläufen angeleitet werden, die Sie in neuen und ungewohnten Varianten erforschen.
Durch den Vergleich neuer Bewegungen mit persönlichen und mitunter sehr vertrauten Gewohnheiten, spüren Sie unbeachtete Körperregionen auf. Ungenutzte Bereiche können sich wieder in Ihre Bewegungsabläufe eingliedern, überlastete Bereiche Erholung erfahren. Für Menschen jeden Alters und jeder körperlichen Kondition geeignet.
Beruflich und privat kostet das Erledigen von immer mehr Aufgaben viel Kraft. Lernen Sie in diesem Bildungsurlaub eigene Bedürfnisse besser zu spüren, eigene Ressourcen zu stärken und bewusster mit Stresssituationen umzugehen. Achtsamkeits- und Entspannungsübungen lassen Sie erleben, was Ihnen besonders guttut. Theoretische Inputs vertiefen die Kenntnisse zum Thema Stress. Das Erkennen der individuellen Stressmuster, unterstützt dabei, einen neuen Blickwinkel einzunehmen. Das schont die Nerven und kann zu mehr Gelassenheit führen. Ziel: Sie lernen verschiedene Handlungsmöglichkeiten kennen, entwickeln eine persönliche Strategie und erste überschaubare Handlungsschritte. Als Bildungsurlaub anerkannt.

Atem erleben - Achtsamkeit erfahren
(ab Do., 14.11.2019, 18.00 Uhr, vhs,415)
 

Kann die Atembewegung frei durch unseren Körper schwingen, erfahren wir Weite und Lebensfreude. Gleichzeitig finden wir Schutz und Geborgenheit in unseren ureigenen Kräften, die uns über den Atem wieder zugänglich werden.
Der 'Erfahrbare Atem' nach Prof. Ilse Middendorf erweckt in uns das Bewusstsein und die Achtsamkeit, diese inneren Prozesse selbst zu begleiten und im Alltag unterstützend einzusetzen.
Die Erkenntnisse der Neurowissenschaften zeigen, dass das Gehirn schrittweise und bewusst verändert werden kann. Wenn die Aufmerksamkeit und innere Haltung auf nützliche, positive und angenehme Zustände gerichtet wird, können körperliche und psychische Gesundheit gestärkt werden und die Stressanfälligkeit abnehmen. Dieses Tagesseminar ist ein Einstieg in das Programm 'Positive Neuroplastizität' von Dr. Rick Hanson (Neuropsychologe). Mit Theorie, praktischen Übungen und Meditationen lernen Sie Möglichkeiten kennen, das Positive in sich zu stärken und langfristig im Gehirn zu verankern.
Wir leben in einer Zeit, die uns täglich vor neue Herausforderungen stellt. Stress, Zeitdruck und komplexe Anforderungen kosten viel Kraft. Ein Ansatz, um Abhilfe zu schaffen, ist das Resilienztraining. Vergleichbar mit unserem Immunsystem, das unseren Körper vor Krankheiten schützt, steht die Resilienz für das Immunsystem unserer Psyche oder unserer Seele. Dieses unterstützt im Umgang mit Stress, Belastungen und Krisen.
Sie sind eingeladen, das Thema Resilienz für sich zu entdecken. In einer ausgewogenen Mischung aus einfachen Übungen und Kurzvorträgen lernen Sie Ihr Denken und Handeln aktiv zu gestalten, um Ihre Energie produktiv einzusetzen und Herausforderungen souveräner zu bewältigen.
Ziel des Bildungsurlaubes ist es, den Teilnehmenden Einsichten, Strategien und praxiserprobte Wege zu mehr Lebensfreude und Selbstbewusstsein zu vermitteln. Als Bildungsurlaub anerkannt.

Die Wellen des Lebens reiten: Das Resilienz-Trainingsprogramm
(ab Fr., 29.11.2019, 17.00 Uhr, vhs,415)
 

Im Kurs erfahren Sie, was Menschen mit ausgeprägter Resilienz (psychischer Widerstandskraft) von anderen nicht so resilienten unterscheidet. Durch die Verbindung von Theorie und praktischen Übungen entwickeln Sie ein tieferes Verständnis für Zusammenhänge von körperlicher und psychosozialer Gesundheit und lernen Wege zu deren Erhaltung kennen. Der Umgang mit Stress-Situationen wird gezielt eingeübt. Dabei setzen Sie sich mit Ihrer persönlichen Lebenssituation auseinander und finden heraus, was Ihnen wirklich guttut. So können Sie nach und nach schwächende Stressoren reduzieren, gesundheitsförderliche Einstellungen stärken und betreiben aktive Selbstfürsorge. Dieses Training wirkt zugleich auf der geistigen, psychischen und körperlichen Ebene. Es ist für alle geeignet, die souveräner im Umgang mit den Tiefen des Lebens umgehen und die Höhen bewusster wahrnehmen möchten. Sie können sich zunehmend selbstsicherer, emotional flexibler und unabhängiger wahrnehmen und der Zukunft optimistischer begegnen.

Autogenes Training - Kompakt
(Sa., 18.01.2020, 10.00 Uhr, vhs,431)
 

Dieser Kompaktkurs bietet einen Einstieg in das Autogene Training. In der Grundstufe dient das Autogene Training vor allem dem Stressabbau, dem Wohlbefinden und der eigenen Entspannung.
Sie erleben eigenständig, wie Sie mit dem Autogenen Training schnell und wirkungsvoll entspannen sowie einen Zustand körperlicher und seelischer Ausgeglichenheit erreichen können. Selbständiges Nacharbeiten und Üben ist dann für die folgenden Wochen für zu Hause empfehlenswert.

Klangmeditation
(So., 26.01.2020, 10.00 Uhr, vhs,433)
 

In allen Kulturkreisen der Welt spielt der Klang eine zentrale Rolle, denn Klänge beeinflussen den Menschen auf einzigartige Weise. Die sanften Töne der Klangschalen fördern Ruhe und Entspannung, sowie allgemeines Wohlbefinden. Unterschiedliche Klangmeditationen und Übungen zur Körperwahrnehmung werden den Teilnehmern/-innen vorgestellt. Im Vordergrund steht das Genießen und die Freude daran sich selbst zu spüren.

Die Stimme stärken - Bildungsurlaub
(ab Mo., 27.1.2020, 9.00 Uhr, vhs,433)
 

Das wichtigste Kommunikationsmedium ist unsere Stimme. Durch hohe Belastungen (viel Sprechen, Sprechen bei großer Lautstärke, Stress) kann es einem aber schon mal die Sprache verschlagen: die Stimme wird heiser, das Sprechen anstrengend, es entsteht ein Druckgefühl im Hals oder Räusperzwang. Um sich Gehör zu verschaffen und an gesellschaftlichen und beruflichen Prozessen erfolgreich teilnehmen zu können, ist es zentral, seine Stimme erheben zu können. Sie werden in diesem Seminar sowohl lernen, Ihre Stimme auf gesunde Art und Weise zu benutzen als auch den Klang Ihrer Stimme zu entwickeln.
Ziele: behutsame Entwicklung, Befreiung und Gesundung Ihrer Stimme, leichteres und freieres Sprechen, Umgang mit Ihrer Stimme im Alltag / Stimmentlastung, erweiterte Möglichkeiten Ihres stimmlichen Ausdrucks, präsenteres und mit sich selbst verbundenes Sprechen.
Inhalte: ganzkörperliche Übungen zur Verbindung von Atem, Stimme und Bewegung, Arbeit an Volumen, Lebendigkeit und Tragfähigkeit der Stimme, Arbeit an deutlichem, ruhigen und kraftvollem Sprechen, Auseinandersetzung über die Wirkung Ihrer Stimme, Auseinandersetzung über Stimme als Ausdruck der Persönlichkeit, Auseinandersetzung über Stimme als Kommunikationsmittel, Schulung der Hör- und Körperwahrnehmung, Umsetzung in den Alltag. Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Seite 1 von 2