Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Sprachen >> Spanisch >> Besondere Angebote
Seite 1 von 1

Spanischer Impuls-Stammtisch
(Do., 26.09.2019, 18.00 Uhr, vhs,132)
 

Der Spanische Impuls-Stammtisch bietet einmal im Monat eine Gelegenheit, sich auf Spanisch zu unterhalten. Am Anfang wird ein Impuls gegeben und dann wird über alle möglichen Themen gesprochen. Der Kurs richtet sich an alle, die Interesse an der spanischen Sprache haben. Keine Anmeldung, Bezahlung bei Veranstaltungsbeginn.
Leopoldo Richter, deutscher Wissenschaftler und Künstler in Kolumbien
Geflohene Künstler, Architekten, Wissenschaftler und Intellektuelle gaben Kolumbien einen wichtigen kulturellen Impuls vor dem Zweiten Weltkrieg. Der deutsche Leopold Richter gehört zu dieser Gruppe. Er verließ Deutschland wegen "politisch schwieriger Zeiten". Wie damals Alexander von Humboldt am Anfang des 19. Jahrhunderts, reiste Richter nach Südamerika und auch ihn verzauberten die immensen Wälder und die Vielfalt an exotischen Pflanzen, Tieren und Insekten. Nach einem Aufenthalt in Brasilien, zog er 1935 nach Kolumbien und trat als wissenschaftlicher Forscher der Universidad Nacional de Colombia bei. In seiner neuen Heimat erwachte sein Interesse für indigene Völker und deren Kulturen. In Kolumbien wurde aus Leopold, Leopoldo, Forscher und Künstler, der nicht nur malte, sondern auch hervorragende Keramikarbeiten schaffte. Mehr über diesen Künstler und seine Werke erfahren Sie bei diesem Vortrag.

Leopoldo Richter, científico y artista alemán en Colombia
Artistas, arquitectos, científicos e intelectuales huídos de Alemania dieron a Colombia un importante impulso antes de la Segunda Guerra Mundial. El alemán Leopoldo Richter pertenece a este grupo. Él abandona Alemania por "difíciles tiempos políticos". Al igual que Alexander von Humboldt a comienzos del siglo 19, viajó Richter a Sudamérica y aél también lo embrujaron los inmensos bosques y la gran variedad de plantas exóticas, animales e insectos.Después de una estadía en Brasil, se trasladó en 1935 a Colombia y trabajó como científico investigador en la Universidad Nacional de Colombia. En su nueva patria se despertó su interés por los pueblos indígenas y sus culturas. En Colombia Leopold, cambió su nombre al de Leopoldo, un investigador y artista que no solo pintó sino que también creó magníficas obras en cerámica. Más sobre este artista y sus obras puede saber durante esta charla.

Keine Anmeldung notwendig, Bezahlung bei Veranstaltungsbeginn.

Spanischer Impuls-Stammtisch
(Do., 31.10.2019, 18.00 Uhr, vhs,109)
 

Der Spanische Impuls-Stammtisch bietet einmal im Monat eine Gelegenheit, sich auf Spanisch zu unterhalten. Am Anfang wird ein Impuls gegeben und dann wird über alle möglichen Themen gesprochen. Der Kurs richtet sich an alle, die Interesse an der spanischen Sprache haben. Keine Anmeldung, Bezahlung bei Veranstaltungsbeginn.
Workshop auf Spanisch
La exposicion placativa quiere discutir nuestras emociones historicas de nuestro colectivo democratico entre 1919 y 2019. No existe un resultado final, sino una continuacion sentimental
en nustra sociedad civil.
Bildungsseminar der Arbeitsgemeinschaft ARBEIT UND LEBEN.
Keine Anmeldung notwendig.

Unsere Politik wird, so scheint es, zunehmend von Gefühlen bestimmt. Wir leben in Zeiten der Daueraufgeregtheit. Fakten werden durch gefühlte Wahrheiten infrage gestellt. Radikale aller Couleur finden mit einfachen Antworten auf komplexe Fragen immer mehr Zuspruch. Hier setzt die Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 19" an, indem sie einen emotionsgeschichtlichen Blick auf die vergangenen 100 Jahre wirft. Die gemeinsam von der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ) und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur herausgegebene Schau wurde von den Historikerinnen Ute und Bettina Frevert erarbeitet. Sie nimmt heutige Erscheinungsformen von 20 Emotionen zum Ausgangspunkt, um Kontinuitäten und Brüche in den Gefühlswelten zu verdeutlichen, die die vergangenen 100 Jahre prägten und deren Intensität heute Politik und Gesellschaft herausfordert.
Die Ausstellung, die deutschlandweit an mehr als 2000 Orten gezeigt wird, setzt die Forderung nach einem Gegenwartsbezug historisch-politischer Bildungsarbeit konsequent um. Prägnante Texte, 140 historische Fotos und Faksimiles sowie multimediale Begleitangebote regen dazu an, sich mit der Macht von Gefühlen in Vergangenheit und Gegenwart auseinanderzusetzen.
Schirmherr der Ausstellung ist Bundesaußenminister Heiko Maas.
Die Ausstellung kann täglich von 08:00 bis 21:30 Uhr besucht werden.
Weitere Infos unter: https://machtdergefuehle.de/

Frauen am Bauhaus (Vortrag in Spanisch und Deutsch)
(Do., 28.11.2019, 19.00 Uhr, vhs,414)
 

Frauen am Bauhaus
Männer wie Walter Gropius, Marcel Breuer, Paul Klee oder Wassily Kandinsky, sind die bekanntesten Namen, die wir in Verbindung mit dem Bauhaus bringen. Aber welche Rolle haben Frauen in dieser berühmten Schule gespielt? Die Frauen am Bauhaus wurden vergessen - zu Unrecht! 1919 verkündete Walter Gropius im Programm des staatlichen Bauhauses in Weimar: "Aufgenommen wird jede unbescholtene Person ohne Rücksicht auf Alter und Geschlecht, deren Vorbildung vom Meisterrat des Bauhauses als ausreichend erachtet wird und soweit es der Raum zuläßt." 84 Studentinnen und 79 Studenten schrieben sich im Sommersemester 1919 am Bauhaus ein.
Aber war das Walter Gropius vielleicht zu viel? Das Leben und Werk der Frauen am Bauhaus wird das Thema dieses Vortrags sein.

Mujeres en la Bauhaus
Hombres como Walter Gropius, Marcel Breuer, Paul Klee o Wassily Kandinsky son los nombres mas conocidos que relacionamos con la Bauhaus. ¿Pero que papel desempeñaron las mujeres en esta famosa escuela? Las mujeres en esta escuela fueron olvidadas injustamente! En 1919 Walter Gropius dio a conocer en el programa de la escuela estatal de la Bauhaus en Weimar: „Aceptada será toda persona sin distingo de edad y sexo, cuya formación sea considerada como adecuada y mientras haya suficientes cupos“. Fueron 84 las estudiantes y 79 los estudiantes que se inscribieron para el semestre de verano de 1919.
¿Pero fue esto talvez demasiado para Walter Gropius? La vida y la obra de las mujeres en la Bauhaus será el tema de esta charla.

Keine Anmeldung notwendig, Bezahlung bei Veranstaltungsbeginn.

Spanischer Impuls-Stammtisch
(Do., 28.11.2019, 18.00 Uhr, vhs,109)
 

Der Spanische Impuls-Stammtisch bietet einmal im Monat eine Gelegenheit, sich auf Spanisch zu unterhalten. Am Anfang wird ein Impuls gegeben und dann wird über alle möglichen Themen gesprochen. Der Kurs richtet sich an alle, die Interesse an der spanischen Sprache haben. Keine Anmeldung, Bezahlung bei Veranstaltungsbeginn.

Spanischer Impuls-Stammtisch
(Do., 30.01.2020, 18.00 Uhr, vhs,109)
 

Der Spanische Impuls-Stammtisch bietet einmal im Monat eine Gelegenheit, sich auf Spanisch zu unterhalten. Am Anfang wird ein Impuls gegeben und dann wird über alle möglichen Themen gesprochen. Der Kurs richtet sich an alle, die Interesse an der spanischen Sprache haben. Keine Anmeldung, Bezahlung bei Veranstaltungsbeginn.

Seite 1 von 1