Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Sprachen >> Gebärdensprache
Seite 1 von 1

Fremdsprachen im Selbstlernzentrum erlernen (ab Stufe A2)
(ab Mo., 1.11.2021, 9.00 Uhr, vhs,Selbstlernzentrum)
 

Im Selbstlernzentrum der vhs Offenbach können Sie eine neue Fremdsprache ganz nach Ihrem eigenen Lerntempo und in flexiblen Lernzeiten lernen oder Ihre vorhandenen Sprachkenntnisse vertiefen. Das qualifizierte Lernberaterteam wird Sie jederzeit unterstützen.

Laufender Einstieg möglich. Der erste Schnuppertermin ist unverbindlich und kostenlos.
Vor Trainingsbeginn findet ein Einstufungstest für die Wahl der passenden Lernstufe statt.

Bitte lassen Sie sich im Selbstlernzentrum beraten: 069 8065 3988

Deutsche Gebärdensprache - Konversationskurs
(ab Do., 4.11.2021, 19.00 Uhr, Albert-Schweitzer-Schule)
 

Kursinhalt: unter anderem Dialog- und Grammatikübungen, Geschichten erzählen und Bildbeschreibungen.

Als Gebärdensprache bezeichnet man eine eigenständige, visuell wahrnehmbare natürliche Sprache, die insbesondere von gehörlosen und hörbehinderten Menschen zur Kommunikation genutzt wird.
Gebärdensprache besteht aus kombinierten Zeichen (Gebärden) die vor allem mit den Händen, in Verbindung mit Mimik und Mundbilds (lautlos gesprochene Wörter oder Silben) und zudem in Kontext mit der Körperhaltung gebildet werden.

Deutsche Gebärdensprache für Anfänger/-innen
(ab Di., 23.11.2021, 18.00 Uhr, Albert-Schweitzer-Schule)
 

Kursinhalt: Blickkontakt, Mimik Übungen, Fingeralphabet, Deiktik, nonverbale Kommunikation, Richtungsgebundene Verbgebärden, Namensgebärden, Zahlengebärden, Inkorporation von Subjekt im Verb sowie Fachgebärden im Bereich Familie, Zeit, Verkehr und Natur.

Als Gebärdensprache bezeichnet man eine eigenständige, visuell wahrnehmbare natürliche Sprache, die insbesondere von gehörlosen und hörbehinderten Menschen zur Kommunikation genutzt wird.
Gebärdensprache besteht aus kombinierten Zeichen (Gebärden) die vor allem mit den Händen, in Verbindung mit Mimik und Mundbilds (lautlos gesprochene Wörter oder Silben) und zudem in Kontext mit der Körperhaltung gebildet werden.

Seite 1 von 1