Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Berufliche Orientierung
Seite 1 von 2

Offener Treff: Teilzeitausbildung (-Umschulung)
(Di., 27.08.2019, vhs,414)
 

Diese Teilzeitform unterstützt Menschen, die aufgrund von Kinderbetreuung oder Pflegetätigkeit (Angehöriger) eine 'Erstausbildung' nur in Teilzeit durchlaufen können.
Wann spricht man von einer Teilzeitausbildung? Was muss im Vorfeld geklärt, organisiert, beachtet werden? Welche - auch finanzielle - Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Erste Antworten und Informationen aus der
Praxis gibt es in einem Kurzvortrag der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Agnes Kreis, der Agentur für Arbeit Offenbach. Eine Voranmeldung ist erforderlich: Telefon 069 82997-822 oder E-Mail offenbach.bca@arbeitsagentur.de

Berufe rund um die Erziehung
(Mi., 25.09.2019, vhs,414)
 

Erzieherinnen und Erzieher werden in unserer Region dringend gesucht und zurzeit ist nicht absehbar, dass sich diese Situation so schnell ändern wird. Welche persönlichen und fachlichen Voraussetzungen muss man für eine Tätigkeit als Erzieher/-in erfüllen? Gibt es Alternativen zur Ausbildung als Erzieher/-in, wie zum Beispiel ein Studium? Wo findet man nähere Informationen und Beratung zu diesen Fragen? Die Weiterbildungsberaterin Pia Hamm gibt Antworten. Eine Voranmeldung ist erforderlich (Telefon 069 8065 3133 oder Email: webb@offenbach.de).
Der TalentKompass ist ein Instrument zur Aufdeckung der eigenen Fähigkeiten, Interessen und Kompetenzen. Er unterstützt Sie dabei, Ihre persönlichen verborgenen Potenziale (wieder) zu entdecken, neue Anstöße für die berufliche Tätigkeit oder sinnstiftende Ideen für die Zeit nach dem Erwerbsleben zu bekommen, ein eigenes Ziel möglichst genau zu benennen und erste Schritte in diese Richtung zu gehen.
Der TalentKompass ist in jeder Lebensphase geeignet, ob Sie im Berufsleben stehen, sich noch am Beginn Ihrer beruflichen Laufbahn befinden, sich verändern bzw. umorientieren möchten oder Sie sich kurz vor dem Übergang in den Ruhestand befinden, bzw. bereits pensioniert sind. Der TalentKompass-Prozess unterstützt Sie, unabhängig von Ihren persönlichen Erfahrungen, Ihrem Bildungs-/Berufsweg oder Ihrem Alter. Einzige Voraussetzung ist die Bereitschaft zur Selbstreflexion, sich gern mit ureigenen Wünschen, Werten und Fähigkeiten intensiv auseinanderzusetzen und mögliche Veränderungen aktiv gestalten zu wollen.

Alle leben länger - aber wovon?
(Do., 24.10.2019, vhs,110 Saal)
 

Wie Sie fürs Alter richtig vorsorgen. Richtige Vorsorge beinhaltet sowohl Vermögensaufbau als auch Risikoabsicherung. Dass die gesetzliche Rentenversicherung allein vermutlich nicht reichen wird, ist kein Geheimnis. Informationen zum System der staatlichen Rente, Tipps zu Themen wie z.B. Familienzeit(en), Pflege, Teilzeitbeschäftigung, Arbeitslosigkeit und Hinweise zur geförderten Altersvorsorge bietet der Vortrag der Rentenberaterin Frau Sticherling der Deutschen Rentenversicherung Hessen. Eine Voranmeldung ist erforderlich bis 15.10.2019: Telefon 069 8065-3141 oder E-Mail vhs@offenbach.de. Die Veranstaltung wird nur durchgeführt, wenn eine Mindestanzahl an Anmeldungen vorliegt.
Wollen Sie...
...Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch eine Ausbildung verbessern?
...eine sinnvolle und wichtige gesellschaftliche Aufgabe übernehmen?
...sich über die Möglichkeiten einer Ausbildung in der Pflege informieren?
Das INBAS-Projekt WiP (Wege in die Pflegeausbildung) informiert über Möglichkeiten einer Ausbildung in Pflegeberufen und zeigt den WiP-Dokumentarfilm 'Mitten im Leben - Vier Frauen auf ihrem Weg in den Pflegeberuf'. Im Dokumentarfilm werden vier nach Deutschland zugewanderte Frauen porträtiert, die eine Pflegeausbildung aufgenommen bzw. schon abgeschlossen haben. Der Film präsentiert Beispiele gelungener beruflicher und gesellschaftlicher Integration. Weitere Informationen unter: www.wip-hessen.de.
Eine Voranmeldung ist erforderlich: Telefon 069 8065-3141 oder E-Mail vhs@offenbach.de
Sie planen Ihren beruflichen Wiedereinstieg nach Kindererziehung oder Pflege von Familienangehörigen? Auf diesem Weg stellen sich viele Fragen und vielleicht manchmal auch Zweifel ein. So vielfältig wie Ihre Fragen, sind auch unsere Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebote vor Ort. Holen Sie sich die ersten Tipps zur Planung im Vortrag der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA), Agnes Kreis. Im Rahmen der Veranstaltung kann auch geklärt werden, welches Beratungsangebot auf Ihrem Weg unterstützend sein kann. Eine Voranmeldung ist erforderlich: Telefon 069 82997-822 oder E-Mail offenbach.bca@arbeitsagentur.de

Offener Treff: Teilzeitausbildung (-Umschulung)
(Mi., 30.10.2019, vhs,414)
 

Diese Teilzeitform unterstützt Menschen, die aufgrund von Kinderbetreuung oder Pflegetätigkeit (Angehöriger) eine 'Erstausbildung' nur in Teilzeit durchlaufen können.
Wann spricht man von einer Teilzeitausbildung? Was muss im Vorfeld geklärt, organisiert, beachtet werden? Welche - auch finanzielle - Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Erste Antworten und Informationen aus der
Praxis gibt es in einem Kurzvortrag der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Agnes Kreis, der Agentur für Arbeit Offenbach. Eine Voranmeldung ist erforderlich: Telefon 069 82997-822 oder E-Mail offenbach.bca@arbeitsagentur.de

Kompetenzen für den Beruf
(Mi., 13.11.2019, vhs,414)
 

Der berufliche Wiedereinstieg, eine Arbeitsplatzveränderung oder auch eine komplette berufliche Neuorientierung stehen an. Welche Hilfsmittel gibt es, um mehr Klarheit über die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu gewinnen? Welche Eigenschaften und Kenntnisse sind im beruflichen Kontext gefragt und können helfen, das angepeilte Ziel zu erreichen? Pia Hamm, Weiterbildungsberaterin und Coach, stellt in ihrem Vortrag verschiedene Arbeitsmaterialien und Strategien zur Kompetenzfeststellung vor. Eine Voranmeldung ist erforderlich: Telefon 069 8065-3133 oder E-Mail webb@offenbach.de
Sie planen Ihren beruflichen Wiedereinstieg nach Kindererziehung oder Pflege von Familienangehörigen? Auf diesem Weg stellen sich viele Fragen und vielleicht manchmal auch Zweifel ein. So vielfältig wie Ihre Fragen, sind auch unsere Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebote vor Ort. Holen Sie sich die ersten Tipps zur Planung im Vortrag der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA), Agnes Kreis. Im Rahmen der Veranstaltung kann auch geklärt werden, welches Beratungsangebot auf Ihrem Weg unterstützend sein kann. Eine Voranmeldung ist erforderlich: Telefon 069 82997-822 oder E-Mail offenbach.bca@arbeitsagentur.de

Offener Treff: Teilzeitausbildung (-Umschulung)
(Do., 16.01.2020, vhs,414)
 

Diese Teilzeitform unterstützt Menschen, die aufgrund von Kinderbetreuung oder Pflegetätigkeit (Angehöriger) eine 'Erstausbildung' nur in Teilzeit durchlaufen können.
Wann spricht man von einer Teilzeitausbildung? Was muss im Vorfeld geklärt, organisiert, beachtet werden? Welche - auch finanzielle - Unterstützungsmöglichkeiten gibt es? Erste Antworten und Informationen aus der
Praxis gibt es in einem Kurzvortrag der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Agnes Kreis, der Agentur für Arbeit Offenbach. Eine Voranmeldung ist erforderlich: Telefon 069 82997-822 oder E-Mail offenbach.bca@arbeitsagentur.de

Seite 1 von 2