Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Demnächst >> N?ƒ¤chster Monat
Seite 1 von 10

SAP Grundlagen
(ab Do., 1.8., 8.30 Uhr, alfatraining Bildungszentrum, Gutleutstr. 34-36, Frankfurt)
 

SAP mit dem Schulungspartner alfatraining

Das Bildungsunternehmen alfatraining bietet in Zusammenarbeit mit Xpert Business praxisorientierte SAP-Anwendertrainings an. Als Schulungspartner der SAP für standardisierte Anwenderschulungen qualifiziert alfatraining Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit modernen Lernmethoden und neuester Technik für den heutigen Arbeitsmarkt. Der Präsenzunterricht über Videotechnik erfolgt im Bildungszentrum von alfatraining.

Die Schulung ist speziell für Anwender und neue Mitarbeiter/innen im Unternehmen konzipiert. Die Teilnehmenden erlernen die grundlegenden Prozesse des ERP-Systems. Es werden Tipps und Tricks anhand eines durchgängigen Musterfalls gezeigt, den die Teilnehmenden selbst am PC bearbeiten, damit sie die unterschiedlichen Schnittstellen im SAP System kennenlernen und Abläufe im System verstehen und beherrschen. Seminarinhalt: Überblick SAP ERP 6.0, Navigation im System, Organisationsebenen und Stammdaten, ausgewählte Prozesse aus den Bereichen: Einkauf/Verkauf/Produktion/Personalwesen/ Rechnungswesen. Seminarvoraussetzungen: PC-Kenntnisse erforderlich, Empfohlenes Wissen: Buchführungskenntnisse (Grundlagen)

Origami zum Spielen für Kinder ab 6 Jahren
(Fr., 02.08.2019, vhs,232)
 

Origami ist eine tausend Jahre alte Kunst des Papierfaltens in Japan. Ein Stück Papier wird durch Falten in verschiedene Formen und Gestalten verwandelt. Es gibt für jede Jahreszeit und Gelegenheit passende Faltobjekte. Dabei fördert das Falten die feinmotorische Fähigkeiten und die Konzentration. Und es entstehen schöne Objekte zum Spielen und zum Nachfalten zu Hause.
Die Materialkosten sind im Entgelt enthalten. Bitte mitbringen: Klebestift und Schere.

Regionalpark Rundroute, Etappe 19 - Dreieich-Götzenhain bis Dietzenbach
(Sa., 03.08.2019, Treffp: S-Bahn-Haltestelle OF- Kaiserlei, Bahnsteig Automat OF)
 

Von Götzenhain durch den Dietzenbacher Wald vorbei an Keltengrabhügeln und einer Keltenprozessions-Skulpturengruppe nach Dietzenbach. Ca. 13 km.
Zusatzkosten: RMV-Gruppenticket
Treffpunkt: 13.10 Uhr, S-Bahn-Haltestelle Offenbach Kaiserlei - Bahnsteig am Fahrkartenautomat Offenbacher Seite
Eine vorherige verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Architekturskizzen: Büsing-Palais, Isenburger Schloss, Haus der Volkshochschule
(ab Sa., 3.8., 10.00 Uhr, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

An einem Wochenende sollen architektonisch interessante Gebäude und Gebäudeteile skizziert werden. Nach einer Einführung zu den Besonderheiten des Architekturzeichnens geht es nach draußen und es werden das Büsingpalais, das Isenburger Schloss und das N+M-Gebäude, in dem die Volkshochschule ihren Sitz hat, gezeichnet. Dabei können die Teilnehmenden lernen auch komplexe architektonische Gegebenheiten zeichnerisch umzusetzen. Der Kurs beginnt in der Volkshochschule.
Bitte mitbringen: Skizzenbuch, Bleistift, Radiergummi, Spitzer, Klappstuhl/Hocker. Nach eigenem Bedarf: Kugelschreiber, Buntstifte.

Computerschreiben mit 10 Fingern - in fünf Stunden
(ab Mo., 5.8., 13.30 Uhr, vhs,208)
 

Wollt ihr am Computer die Tasten blind bedienen können? Referate usw. lassen sich so viel schneller und einfacher schreiben. Diese Fertigkeit wird auch später in den meisten Berufen gebraucht, denn ohne den PC geht fast nichts mehr. Mit multisensorischen Lernmethoden werden unterschiedliche Sinne angesprochen und so wird Computerschreiben zu einem stressfreien und erfolgreichen Erlebnis. Ziel des Kurses ist es, das Computerschreiben einfach und zügig, aber dennoch gründlich und sicher zu vermitteln. Üben müsst ihr natürlich auch; mit dieser Methode macht es aber einfach mehr Spaß.
Die Kursunterlagen sind in dem Entgelt enthalten. Dieser Kurs wird empfohlen für Kinder und Jugendliche zwischen 10 - 15 Jahren.

Englisch im Sommer - Intensiv - B2/C1
(ab Mo., 5.8., 10.00 Uhr, vhs,320)
 

For participants with intermediate knowledge of English who want to read and discuss texts, repeat and develop their grammar and vocabulary and improve their fluency.
Bitte beachten Sie: Die Mittagspause ist von 12:15 bis 13:30 Uhr.

Französisch im Sommer - Intensiv - B2
(ab Mo., 5.8., 10.00 Uhr, vhs,410)
 

Vous disposez de bonnes connaissances en français et vous avez envie d'un bain linguistique en plein coeur d'Offenbach. Nous allons travailler à partir de supports variés (articles de presse, textes littéraires, chansons, court métrages, jeux). C'est au sein d'un petit groupe et dans une ambiance décontractée et sympathique que vous apprendrez à vous exprimer avec assurance.
Bitte beachten Sie: von Montag bis Donnerstag ist die Mittagspause von 12:15 bis 13:30 Uhr.
Am Freitag findet der Unterricht von 10:00 bis 12:15 Uhr statt.

Fit in Mathe für die weiterführende Schule
(ab Mo., 5.8., 10.00 Uhr, vhs,217)
 

Dieser Kurs richtet sich an Schülerinnen und Schüler der vierten Jahrgangsstufe, die ihre Mathematikkenntnisse der Grundschule auffrischen möchten, um nach den Sommerferien gut in der weiterführenden Schule zu starten.

Deutsch B2.1 am Abend
(ab Mi., 7.8., 18.00 Uhr, vhs,131)
 

Die Deutschkurse und Prüfungen werden nur nach vorheriger Einstufung (schriftlicher und mündlicher Test) in unserer Deutschberatung vergeben.

Ein persönliches Erscheinen ist dabei erforderlich.

Um eine Unterforderung oder eine Überforderung möglichst zu vermeiden haben wir uns für dieses Verfahren entschieden.

Die Deutschberatungszeiten sind immer:

Dienstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr (außer Feiertage und Ferien) in der Berliner Str. 77, 63065 Offenbach, Raum E2-02

Offenbachs Zweite Ebene: Ende einer Utopie - Tage der Industriekultur
(Sa., 10.08.2019, Treffp.: Volkshochschule vhs Haupteingang, Berlinerstraße 77, OF)
 

Ab Mitte der 1960er Jahre prägte die Offenbacher Innenstadt die sog. Zweite Ebene mit (heute rückgebauten) Fußgängerbrücken. Modernde Baustoffe ermöglichten das Stadtbaukonzept einer autogerechten Stadt mit Fußgängerzonen auf engem Raum zu kombinieren. Vhs-Dozentin Christina Uslular-Thiele zeigt ein zeitgenössisches Planungsmodell aus Plexiglas, das nur zum Teil verwirklicht wurde und führt zu den beiden verbliebenen Solitären mit Bedeutung für die Architektur um 1970: Rathaus und N+M-Gebäude.
Keine Anmeldung erforderlich, Entgelt wird am Treffpunkt bezahlt.

Seite 1 von 10