Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 30.03.2019:

Seite 1 von 1

Sie kennen die Situationen und haben es vielleicht auch schon selbst erlebt: Eine junge Frau wird an der Bushaltestelle angepöbelt. Oder: Sie kommen an einer Gruppe Jugendlicher vor einem Lokal vorbei, die Sie, Ihre Frau oder Ihren Mann provozieren. Sie wollen helfen, aber wie geht das, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen?
Dies ist der Ausgangspunkt für das Seminar 'Gewalt - Sehen - Helfen', eingebunden in die gleichnamige Kampagne der Stadt Offenbach. Das Ziel der Veranstaltung ist es zu zeigen und einzuüben, wie Gewaltsituationen vermieden oder entschärft werden können. Dazu sollten Sie kein ausgebildeter Einzelkämpfer sein. Im Gegenteil: Selbst Gewalt anzuwenden, muss unter allen Umständen vermieden werden. Dennoch gibt es die Möglichkeiten, selbstbewusst und bestimmt aufzutreten und damit sich selbst und das Opfer zu schützen.
In Simulationen wird im Kurs geübt, wie man sich in diesen kritischen Situationen angemessen verhält. Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten: Telefon 069 8065-3141 oder E-Mail vhs@offenbach.de
Informationen zur Kommunalen Prävention in Offenbach und zur Kampagne 'Gewalt-Sehen-Helfen' finden Sie auch im Internet unter www.offenbach.de/praevention/ .
Wie kommen die Fotos von der Kamera/dem Handy auf den Computer und wo sind Sie dann? Ordnerstrukturen im Windows-Explorer sind hierbei sehr wichtig und werden gemeinsam geübt. Auch das Sichern der Bilder vor und nach der Bearbeitung ist ein Punkt in diesem Kurs. Cloud oder nicht Cloud, das ist hier die Frage ... externe Festplatten sind auch möglich.
Gimp ist ein kostenloses Programm und eignet sich zum Erlernen der Grundlagen einer Bildbearbeitung. Es bietet erste Tools zur Retousche, wie Farbabgleich, Helligkeit, Wischen, Klonen und Schärfen und bietet Werkzeuge zur eigenen Erstellung von Grafiken oder Farbkompositionen. Was ist bei der Vorbereitung für Pressefotos zu beachten? Speichertyp und Größe werden exemplarisch thematisiert. Voraussetzung: Sicherer Umgang mit der Maus und gute Windowskenntnisse.

Seite 1 von 1