Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 27.05.2019:

Seite 1 von 1

Politischer Salon - in Kooperation mit AWO OF-Stadt
(Mo., 27.05.2019, Else-Hermann-Saal, Goerdelerstr. 1)
 

Der Politische Salon will seit 2002 ein Forum sein, bei dem sich alle treffen, die aktuelle politische Themen der Welt und der Kommunen kontrovers und in aller Ruhe und Beschaulichkeit - und auch generationsübergreifend - miteinander diskutieren wollen. Im Politischen Salon sollen die Leute einfach wieder miteinander reden, ganz locker, ohne die starren Regeln von akademischen Podiumsdiskussionen und Talkshows und ohne parteipolitische, religiöse und weltanschauliche Scheuklappen. Meinungen sollen ausgetauscht, Überzeugungen selbstkritisch überprüft werden. Die Moderation übernimmt Bruno Persichilli.

DasThema des heutigen Politischen Salons ist

„Sterbehilfe“

Die Frage ist, wenn ein todkranker Mensch nicht mehr leben will, sondern den Tod herbeisehnt: Wer darf ihm helfen? Zurzeit verhandelt das höchste deutsche Gericht diese Frage. Viele Menschen wollen selbst bestimmen, ob sie wie und wann aus dem Leben scheiden wollen. Unsere Gesetzeslage ist verwirrend. Was darf ein Arzt? Was ist nicht mehr erlaubt? Gegner der Sterbehilfe setzen auf Alternativen wie etwa die Begleitung todkranker Menschen in Hospizen. Befürworter betonen die Position, dass jeder Mensch frei sein muss, darüber eigenständig zu entscheiden. Als Gäste erwarten wir Gerti Marx von der SPD, Georg Schneider von der FDP und Dipl.- Pflegewirtin Margarete Stirner, Leiterin des Hospiz Fanny de la Roche in Offenbach sowie Prof. Dr. med. Stephan Sahm, Chefarzt der Medizinischen Klinik I und Leiter des Offenbacher DarmCentrums im Ketteler Krankenhaus.

Gemeinsam mit unserem Moderator Bruno Persichilli freuen wir uns auf Sie und eine spannende Gesprächsrunde.

Keine Anmeldung notwendig. Wenn Sie in die Verteilerliste aufgenommen werden möchten, schreiben Sie an Frau Avantaggiato unter mirella.avantaggiato@offenbach.de
In Kooperation mit AWO Kreisverband Offenbach a. M. - Stadt e. V.

Frankfurter Altstadt: "Das Neue stürzt und altes Leben blüht aus den Ruinen"
(Mo., 27.05.2019, Treffp: Haupteingang Paulskirche, Turmfront, Paulsplatz 60311 Ffm.)
 

So nennt die Giebelinschrift des neuen Glauburger Hofes in der Braubachstraße das Motto, das in einem Satz das Ziel des "Wiederaufbaus" der Frankfurter Altstadt zusammenfasst. Jahrelang wurde das Für und Wider dieses Projekts in den Medien und der Öffentlichkeit diskutiert, Ende September wurde dann festlich eingeweih, was höchst unterschiedliche Meinungen provoziert hat. Ist hier ein "Disneyland" für Touristen entstanden oder hat das vom Krieg zerstörte und vom Wiederaufbau entseelte alte Frankfurt sein Herz zurückerhalten? Architektur für Selfies oder gebaute Kritik an modernem Städtebau?
Bei einem Rundgang durch das Areal zwischen Dom und Römer werden wir uns der Architektur des neu-alten Frankfurt und den Geschichten, die zu diesen Häusern gehören widmen.
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich: Tel. 069 / 8065-3141

Orientierungskurs
(ab Mo., 27.5., 9.00 Uhr, Italienische Mission, Raum 2, Rathenaustr. 36)
 

Die Deutschkurse und Prüfungen werden nur nach vorheriger Einstufung (schriftlicher und mündlicher Test) in unserer Deutschberatung vergeben.

Ein persönliches Erscheinen ist dabei erforderlich.

Um eine Unterforderung oder eine Überforderung möglichst zu vermeiden haben wir uns für dieses Verfahren entschieden.

Die Deutschberatungszeiten sind immer:

Dienstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr (außer Feiertage und Ferien) in der Berliner Str. 77, 63065 Offenbach, Raum E07
Der Deutsch-Französische Stammtisch e.V./Club Franco-Allemand bietet einmal im Monat in der vhs, in einem angenehmen Ambiente, eine deutsch-französische Veranstaltung an: Vorträge zu Kultur, Literatur und Aktuellem, Schwätzabende, wo in Französisch über alles und nichts gesprochen wird, Weinproben und vieles mehr. Jeder ist herzlich willkommen. Näheres entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Aushang, oder informieren Sie sich bei Heide Uhl. Wir freuen uns auf Sie. Deutsch-Französischer Stammtisch e.V., Club Franco-Allemand,
c/o Heide Uhl, Telefon: 069 891413. Kurzfristige Terminänderungen bleiben vorbehalten.

Seite 1 von 1