Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 24.05.2019:

Seite 1 von 1

Kreativitätsvampire sind die Störfaktoren, die bei der Entwicklung und Realisierung von Ideen kreative Energie absaugen. Sie bringen manches engagierte Vorhaben zum Scheitern. Oft gelingt es ihnen, Kreativität im Keim zu ersticken und damit notwendigen Entwicklungen und Veränderungen gründlich zu sabotieren. Auch der pädagogische Alltag wird von ihnen nicht verschont. Daher ist es ratsam, die persönlichen Kreativitätsvampire im beruflichen Umfeld zu erkennen und abzuwehren.
Der Workshop macht erlebbar, wie es gelingt, eine kreative Geisteshaltung im beruflichen Alltag zu fördern und Kreativitätsvampire in Schach zu halten. Die Teilnehmer/-innen trainieren es, Störfaktoren und Ideenkiller im eigenen Verhalten zu identifizieren und erarbeiten individuelle Abwehrmaßnahmen. Sie erfahren, wie sie Denkblockaden überwinden, was sie aus der Kreativitätsforschung lernen können und wie es gelingt, Ideen voranzubringen. Dieses Know-how-Paket nehmen sie mit in den pädagogischen Berufsalltag und können es in Zukunft gezielt abrufen.
Holen Sie sich die ersten Informationen zum regionalen Arbeitsmarkt und Tipps zur Planung Ihres Wiedereinstiegs im Vortrag der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA). Auch wenn Sie aktuell einem Minijob nachgehen oder Ihre letzte Berufstätigkeit schon mehrere Jahre zurückliegt, erwarten Sie zahlreiche Unterstützungsangebote der Agentur für Arbeit. Wir bitten um Voranmeldung: Telefon 069 82997-822 oder E-Mail offenbach.bca@arbeitsagentur.de

Seite 1 von 1