Sprungmarken
Suche
Suche

Kursangebote >> Sonderrubrik >> Aktive Ältere
Seite 1 von 5

Kunstgeschichte im Überblick
(ab Di., 5.2., 11.00 Uhr, vhs,332)
 

Was vom 19. Jahrhundert übrig blieb.
In diesem Überblick über die europäische Kunstgeschichte geht es um die künstlerischen Bewegungen der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, wie Realismus, Impressionismus, Symbolismus samt der Unikate dazwischen (Gauguin, van Gogh, Cézanne) bis zum Beginn der Moderne. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Am 16.04. und 23.04. sind keine Kurstermine.

Handarbeits- und Gesprächskreis für aktive Ältere
(ab Di., 5.2., 13.30 Uhr, vhs,216)
 

Willkommen sind alle Frauen die an kurzweiligen Gesprächen sowie Hand- und Bastelarbeiten Interesse haben.

Geselliges Tanzen - Gruppentänze
(ab Mi., 6.2., 10.30 Uhr, vhs,433)
 

In geselliger Runde gehören moderne, historische und klassische Tänze ebenso zum Repertoire, wie Tänze der verschiedenen Kulturen und Völker - ob mit oder ohne Partner/-in. Gemeinschaftstänze sind für ältere Personen besonders gut zum Aktivitäts- und Gedächtnistraining geeignet, halten fit und machen einfach Spaß!
Bitte beachten: Der Gymnastikraum darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden!

ZUMBA® Gold
(ab Fr., 8.2., 17.30 Uhr, Albert-Schweitzer-Schule, alte Turnhalle)
 

Zumba Gold ist ein Tanz-Fitnessprogramm, das speziell für aktive ältere Erwachsene und Zumba-Einsteiger konzipiert wurde. Die Intensität der Bewegungen und das Tempo sind entsprechend angepasst. Trotzdem werden alle Elemente beibehalten, die Zumba Fitness-Kurse so beliebt machen: fetzige lateinamerikanische Musik wie Salsa, Merengue, Cumbia und Reggaeton, anregende und leicht erlernbare Choreographien und eine mitreißende Party-Atmosphäre. Gerade aktive ältere Personen wünschen sich Gemeinschaft, Spaß und Fitness auf ihrem Trainingsplan. Zumba Gold erfüllt diese Anforderungen perfekt. Es ist ein Tanzfitnesskurs mit toller Stimmung und viel Spaß.
Drei Jahre Geschichte einer Provinz lautet der Untertitel.
Der 1939 erschienene zeitgeschichtliche Roman ist ein Höhepunkt in Feuchtwangers Werk. Er entwirft ein literarisches Panorama der Stadt München in den 20iger Jahren. Es gelingt ihm ein atmosphärisch dichtes Bild dieser Epoche entstehen zu lassen. Es ist immer literarische Fiktion, auch wenn Ereignisse und Personen der Zeitgeschichte kaum verschlüsselt beschrieben werden. Der bayrische Zeitgeist wird von ihm eingefangen in dem schon die nahende Katastrophe abzeichnet. Für Feuchtwanger "der Wiedereinbruch der Barbarei in Deutschland und ihr zeitweiliger Sieg über die Vernunft".
Bitte beachten, der Kurs findet in der Regel 14-tägig statt.

ZUMBA® Gold
(ab Di., 12.2., 17.00 Uhr, Erich-Kästner-Schule, Gymnastikraum)
 

Zumba Gold ist ein Tanz-Fitnessprogramm, das speziell für aktive ältere Erwachsene und Zumba-Einsteiger konzipiert wurde. Die Intensität der Bewegungen und das Tempo sind entsprechend angepasst. Trotzdem werden alle Elemente beibehalten, die Zumba Fitness-Kurse so beliebt machen: Fetzige lateinamerikanische Musik wie Salsa, Merengue, Cumbia und Reggaeton, anregende und leicht erlernbare Choreographien und eine mitreißende Party-Atmosphäre. Gerade aktive ältere Personen wünschen sich Gemeinschaft, Spaß und Fitness auf ihrem Trainingsplan. Zumba Gold erfüllt diese Anforderungen perfekt. Es ist ein Tanzfitnesskurs mit toller Stimmung und viel Spaß. Eingang Geleitstraße.

Aquarellmalerei für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene
(ab Mo., 18.2., 10.00 Uhr, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Der Kurs bietet eine Einführung in das Aquarellieren, auch anhand von Stillleben. Dabei werden folgende Schwerpunkte behandelt: Technik des Aquarellierens, Bildkomposition und Farbmischung.
Am ersten Kurstag bitte Schreibzeug, Skizzenblock, Bleistifte mitbringen. Weitere benötigte Materialien werden im Kurs besprochen.

Zeichnen und Skizzieren - Grundlagen
(ab Do., 21.2., 19.30 Uhr, vhs,233 Kreativwerkstatt)
 

Der Kurs vermittelt die Grundlagen des Zeichnen und Skizzierens. Um gut zeichnen und skizzieren zu können, muss man zum Beispiel die Zentralperspektive kennen, eine Erkenntnis aus der Geometrie. Dabei gilt es, mittels verschiedener Helligkeitsabstufungen und Schattierungen auf zweidimensionalem Papier dreidimensionale Gegenstände darzustellen. Dazu muss man wissen, wie verschiedene Oberflächen und Materialien, die hart wie Metall oder Glass sind oder auch weich wie Stoff oder Blätter, dargestellt werden können.
Mit einfachen Bleistiften lässt sich die ganze Welt abbilden.
Bitte mitbringen: Zeichen-, bzw. Skizzenblock (Din A 4, Din A 3), Bleistifte Härtegrade, Radiergummi.

Lebenskunst statt Lifestyle - Montagslcub
(Mo., 25.02.2019, vhs,110 Saal)
 

Lebenskunst hat wenig mit dem zu tun, was mit dem Begriff "Lifestyle" angesprochen wird, nämlich Mode, Einrichtung, Trends, Fitness, Schönheit und Wellness. Das "gute Leben", das gelingende Leben, um das es hier geht, beruht nur sehr eingeschränkt auf der Erscheinungsform unseres Körpers und unserer Selbstdarstellung. Unsere Persönlichkeit, unsere Ausstrahlung, unsere Kommunikationsfähigkeit und unsere Konfliktfähigkeit bewirken, dass wir uns selbst wertschätzen und von anderen wertgeschätzt werden. Im Vortrag soll der Frage nachgegangen werden, wie ein "gelingendes Leben" aussehen kann und welche Erkenntnisse, Erfahrungen und Bedingungen dabei eine Rolle spielen.
Keine Anmeldung, Bezahlung bei Veranstaltungsbeginn

Hatha Yoga Ü60
(ab Mi., 27.2., 8.45 Uhr, vhs,433)
 

Schwerpunkt der Kurse bilden die wichtigsten Körperübungen (Asanas), Atemübungen und Übungen zur Konzentration und Meditation. Für alle geeignet, die Yoga kennen lernen wollen oder schon kennen.

Seite 1 von 5